Wandern
Hauptmenü
Wandern
O Schätze des Südens
Informationen Nordirland fasziniert mit grandiosen Klippen, idyllischen Seen, eindrucksvollen Bergwelten und mystischen Moorlandschaften.
Ergänzt wird dieses Naturspektakel durch die sagenumwobenen Ruinen und den bekannten Giant´s Causeway – ein Reiseerlebnis der besonderen Art!



Leistungen • Bus- und Wanderreise
• Personen- und Gepäcktransfers 2.-11. Tag
• Busreise laut Reiseverlauf
• 11 Nächte in Mittelklassehotels in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC
• Halbpension (F, A)
• 8 Wanderungen mit je 3 bis 6 Std.
• Deutschsprechende Reiseleitung.
• Reiseführer mit den Reiseunterlagen

Gut zu Wissen:
Anforderung: normale bis gute Kondition mit Wandererfahrung für Wanderungen auf z. T. weglosem Gelände
Mindestalter: 12 Jahre. Transfer bitte separat buchen.
Kleine Gruppen (max. 20 Teilnehmer).
Teilnehmer können bei den Wanderungen gerne einen Tag aussetzen, um sich zu entspannen oder Ausflüge und Touren in Eigenregie zu unternehmen.
Flughafen Dublin ca. 245 km bzw. ca. 130 km
Dauer 12 Tage
ca. 5,5 - 6 Stunden
Mindestteilnehmerzahl 10 Personen
Unterkunftkategorien Hotel
Reiseverlauf:
Tag 1. Individuelle Anreise zum Hotel in Ballina.
Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.
Gemeinsames Abendessen und 2 Übernachtungen in Ballina. (A)
Tag 2. Die erste Wanderung führt entlang der zerklüfteten Atlantikküste mit spektakulärem Panoramablick auf die atemberaubenden Klippen und vorgelagerten Inseln (ca. 4 Std, +/- 400 m).
Ca. 170 km/ca. 3 Std. (F, A)
Tag 3. Die Tour führt weiter in nördlicher Richtung ins County Sligo zum Wahrzeichen der Grafschaft, dem 527 m hohen Ben Bulben.
Charakteristisch ist die in der Eiszeit entstandene Formation des Bergrückens, der dem Tafelberg in Kapstadt ähnelt. Er wurde von Gletschern geschliffen und erhielt dadurch seine ebenmäßige Gestalt. Von Süden her kann der magische Berg gut bestiegen werden. Oben angelangt bietet sich ein fanastischer Rundblick (ca. 3 Std., +/- 500 m)! Anschließend Fahrt nach Ardara im County Donegal. 3 Nächte in Ardara.
Ca. 170 km/ca. 3 Std. (F, A)
Tag 4. Atemberaubende Wanderung entlang der Slieve Leagues, die mit 601 Metern Höhe zu den höchsten Meeresklippen Europas zählen.
Seevögel kreisen hoch über Ihnen und der tosende Atlantik liegt unter Ihnen – ein unvergessliches Naturerlebnis (ca. 5 Std., +/- 600 m).
Ca. 100 km/ca. 2 Std. (F, A)
Tag 5. Auf dem heutigen Programm steht eine Wanderung über teilweise wegloses Gelände mit zwei längeren Anstiegen durch das Moorgebiet zum Strand von Maghera, wo sich Irland von seiner schönsten Seite zeigt (ca. 4,5 Std., +/- 100 m).
Ca. 30 km/ca. 1 Std. (F, A)
Tag 6. Natur pur erleben Sie bei Ihrer Wanderung im Glenveagh Nationalpark, dessen Landschaftsbild von zahlreichen Schluchten, Bergen, Seen und Wäldern geprägt ist.
Mit etwas Glück zeigen sich Rotwild und Steinadler. (ca. 4,5 Std., +/- 200 m). Anschließend Fahrt nach Dunfanaghy an der Nordküste Donegals, die mit stark zerklüfteten Buchten und kilometerlangen Sandstränden fasziniert. 2 Nächte in Dunfanaghy.
Ca. 80 km/ca. 2 Std. (F, A)
Tag 7. Bei der heutigen Tour zum Horn Head erleben Sie einen der spektakulärsten Küstenabschnitte Donegals, der unzähligen Seevögeln, wie z. B. Papageientauchern, als Brutstätte dient und einen fantastischen Ausblick auf den Atlantik bietet (ca. 6 Std., +/- 230 m).
Ca. 10 km/ca. 0,5 Std. (F, A)
Tag 8. Besuch des berühmten Giant’s Causeway, einer eindrucksvollen, kilometerlangen und weltweit einzigartigen Felsformation vulkanischen Ursprungs, die zu den UNESCO-Welterbestätten zählt. Nach einer Wanderung (ca. 3 Std., +/- 100 m) Weiterfahrt nach Belfast (2 Nächte).
Ca. 250 km/ca. 4,5 Std. (F, A
Tag 9. Vormittags Stadtrundgang durch Belfast.
Im Anschluss haben Sie Zeit, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Empfehlenswert ist ein Besuch des Titanic Museums.
Tag 10. Der Vormittag steht Ihnen z. B. für einen Einkausbummel zur Verfügung. Nachmittags geht es weiter in die Mourne Mountains nach Newcastle. 2 Nächte in Newcastle.
Ca. 50 km/ca. 1 Std. (F, A)
Tag 11. Sie begeben sich auf den „Brandy-Pfad”, der zu Irlands schönsten Wanderrouten zählt.
Quer durch die Mourne Mountains führt er auf ca. 550 m Höhe entlang der bekannten Mourne Wall und schließlich hinab zur Bloody Bridge an der Küste (ca. 5,5 Std., +/- 550 m).Von hier aus geht es zurück nach Newcastle.
Ca. 40 km/ca. 1 Std. (F, A)
Tag 12. Individuelle Abreise oder Anschlussprgramm.