Wandern
Hauptmenü
Wandern
C Kerry Way
Informationen Erleben Sie die rohe, unberührte Schönheit Irlands auf dem bezaubernden Ring of Kerry Trail "Der Ring von Kerry" oder um ihm den richtigen Titel „die Iveragh-Halbinsel“ eine mystische und unberührte Region von Irland, die Besucher seit Hunderten von Jahren angezogen hat.
Der Kerry-Weg ist Irlands längste Weg markierte Wanderweg mit einer Gesamtstrecke von 215 km entlang der Wild Atlantic Way.
Von hier aus haben wir (ca. 108 km) entlang eines der schönsten Wanderwege überall in Irland gefunden. Beim Wandern der Kerry Way begegnen Sie kleinen Marktstädten und malerischen Dörfern, alten Landstraßen und Wanderwegen, Schlössern, traditionellen Bauernhöfen, Seen, Flüssen und schlängelnden Bächen.
Flughafen Kerry (ca. 19 km), Shannon (ca. 145 km).



Leistungen • Unbegleitete Wandertour
• Gepäcktransfers
• 6 Nächte in Privaten Gästehäusern (B&B) in Zimmern mit Dusche/WC
• Irisches Frühstück
• Kerry Way Landkarte und wasserdichte Notizen

Gut zu Wissen:
Lunchpaket und Abendessen nicht inklusive. Notfallservice möglich.
Dauer 7 Tage
ca. 5,5 - 8 Stunden
Unterkunftkategorien B&B Pensionen & Gästehäuser
Reiseverlauf:
Tag 1. Killarney
Individuelle Anreise nach Killarney. In Ihrer ersten Unterkunft erhalten Sie ein Informationspaket mit allen Details für Ihre Reise.

Killarney Town und Valley (Cill Airne in Gälisch bedeutet die Kirche der Sloes) Sloes sind die Frucht des Blackthorn-Baumes und nutzen bei der Herstellung von Sloe Gin, Gelee und vielen anderen Gerichten. Wir sind alle sehr stolz auf unsere lebendige "kleine" Stadt und die unglaublich schöne Umgebung, die Killarney zu einem ganz besonderen Ort macht. Streich voller Geschichte, Erbe, Aktivitäten und Weltklasse Gastfreundschaft.
1 x Übernachtungen im Raum Killarney.
Tag 2. Killarney - Black Valley
Die Route führt Sie aus Killarney und durch den Killarney National Park, wo Sie eine Chance haben werden, das beeindruckende viktorianische Muckross House des 19. Jahrhunderts und seine sorgfältig gepflegten Gärten zu besuchen. Von hier steigen Sie stetig oben durch Torc Wasserfall, um die alte Kenmare Straße zu verbinden, in der Sie einige großartige Ansichten der Killarney Seen und der umgebenden Landschaft haben werden. Während du reist, passierst du viele Ruinen von alten Gehöften und Feldern, die einmal von einer Generation, die längst vergangen ist, geerntet und geerntet wurde. Ihr Tag endet im ruhigen Black Valley. Entfernung: ca. 22 Km, Aufstieg ca. 310m Ungefähre Gehzeit: 6 bis 7 Stunden.
1 x Übernachtungen im Raum Black Valley.
Tag 3. Black Valley - Glencar
Die Route führt durch eine spektakuläre Berglandschaft, die die Überquerung von zwei Pässen umrahmt und ein wunderschönes, kultiviertes Tal und friedliche Seen trennt. Die Umgebung ist einfach wunderschön mit imposanten Bergen rechts und links. Der Weg führt Cummeenduff See, der sich an den südlichen Flanken der MacGillycuddy Reeks Mountain Range befindet. Down von Lough Acoose, um Ihren Tag in der Stadt Glencar zu beenden. Entfernung: ca. 20 Km, Aufstieg ca. 510m. Ungefähre Gehzeit: 6 bis 7 Stunden.
1 x Übernachtungen im Raum Black Valley.
Tag 4. Glencar - Glenbeigh
Ein einfacher Tag, der Sie auf eine Landschaft bringt, die aus schönen Waldwegen besteht, offene Berge, die Ihnen einen herrlichen Blick auf die MacGillycuddy Reeks bieten. Lough Caragh und schlängelnde Flüsse. Sie haben auch einen atemberaubenden Blick auf Dingle Bay und einen Teil der Dingle Halbinsel. Entfernung: ca. 18 Km, Aufstieg ca. 200m. Ungefähre Gehzeit: 5 bis 6 Std.
1 x Übernachtungen im Raum Glenbeigh.
Tag 5. Glenbeigh - Cahirciveen
Der Weg führt Sie aus dem Dorf, über den Fluss Behy und durch Behy Forest zu einer alten Bahnstrecke. Sie sind Strecke passiert den herrlichen Rossbeigh Beach mit herrlichem Blick über Dingle Bay, bevor Sie durch das Foilmore Tal mit Blick auf den majestätischen Knocknadobar Berg. Entfernung: ca. 23 km, Aufstieg ca. 300 m. Ungefähre Gehzeit: 7 bis 8 Std.
1 x Übernachtungen im Raum Cahirciveen.
Tag 6. Cahirciveen - Waterville
Der Weg führt durch Rasenmoore und Kiefernwald. Einige kurze Aufstiege geben einen Blick über die Insel Valentia und das westliche Ende der Halbinsel. Dies kann ein langer Tag sein, aber die Ansichten auf dem Weg sind belebend und Sie beenden in der bunten und lebendigen Dorf Waterville, am Rande der Ballinskelligs Bay. Entfernung: ca. 25km, Aufstieg ca.350m. Ungefähre Gehzeit: 7 bis 8 Std.(F)
1 x Übernachtungen im Raum Waterville.
Tag 7. Waterville
Individuelle Abreise oder Anschlussprogramm.