Ferienhäuser
Hauptmenü
Ferienhäuser
Ferienhäuser bei Shamrock
Wir glauben, unseren Kunden die besten und schönsten Häuser der Insel anbieten zu können. Daher finden Sie bei uns ein einmaliges Programm von authentischen, strohgedeckten Cottages über moderne Komfortbungalows bis hin zu Leuchttürmen oder Schlössern.

Fast alle Häuser sind bis auf wenige Ausnahmen individuelle Privathäuser (wenige Ferienhaussiedlungen).
Bei der Auswahl war für uns die Kombination von Lage und Qualität der Häuser ausschlaggebend.
Im Gegensatz zu fast allen anderen Anbietern kennen wir unsere Häuser aus persönlicher Anschauung.
Es findet auf Wunsch jederzeit eine optimale und auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene telefonische Beratung statt.

Bei einem Buchungswunsch nennen Sie uns bitte möglichst 4-5 Objekte. Unser Rat: früh buchen.

1. Vor Buchung bitte unbedingt den exakten Reisetermine abklären. Änderungen/Stornierungen können teuer werden.
2. Sie finden eine aktuelle Online Verfügbarkeit für jedes Haus auf unserer Homepage.
3. Wichtige Mietinformationen/Leistungsbeschreibungen siehe unten. Bitte unbedingt lesen.

Cottages
 -> DNG365 Clonmany -> DNG278 Inishowen
 -> DNG422 Portsalon
 -> DNG421 Cruits Island -> DNG342 Kincasslagh
 -> DNG459 Maghery
     DNG461 Inishfree
 -> DNG343 Lettermacaward
 -> DNG367 Meenacross
 -> DNG280 Dungloe
     DNG320 Cleendra
 -> DNG261 Bruckless -> DNG207 Fintragh -> DNG274 Mountcharles
 -> SLI058 Streedagh
     SLI059 Ardtarmon
     SLI060 Ardtarmon
     SLI250 Streedagh mit WiGa
 -> CAV318 Blacklion
 -> SLI363 Ballymote
 -> MAY397 Mulranny
     MAY425 Achill Island
     MAY426 Kilmeena -> CAV423 Belturbet
 -> MAY378 Achill Island -> ROS358 Elphine
 -> MAY377 Louisburg -> MAY339 Westport
 -> MAY232 Cornamona Moin Ard Cottage -> MEA211 Bettystown
 -> GWY273 Leenane -> MAY047 Lough Mask
 -> GWY053 Renvyle
     GWY054 Renvyle
     GWY142 Renvyle
     GWY205 Renvyle -> GWY223 Clonbur
 -> GWY360 Dawros -> MAY291 Dringeen Bay
 -> GWY362 Clifden
     GWY429 Clifden
 -> GWY415 Omey Island -> GWY272 Ballyconeely -> GWY293 Cashel -> GWY428 Cashel
 -> GWY456 Cashel -> GWY172 Mason Island -> GWY259 Oughterard
 -> GWY222 Kilkieran -> WES404 Lough Ree -> WES458 Ballymore
 -> GWY160 Lettermore
     GWY163 Lettermore -> GWY457 Rossaveal
 -> DUB348 Dalkey
 -> SNN289 Newquay
 -> SNN230 Ballyvaughan
     SNN244 Ballyvaughan -> OFL256 Birr -> WIK081 Brittas Bay
 -> TIP074 Lorrah
     TIP075 Lorrah
     TIP077 Lorrah
     TIP078 Lorrah
 -> WIK313 Glendalough
 -> WIK346 Redcross -> WIK174 Wicklow
 -> TIP033 Lough Derg
 -> WIK344 Coolatin
     WIK345 Crossbridge
     WIK347 Shillelagh -> WIK266 Woodenbridge
 -> TIP366 Ballina -> WIK262 Tinahely
     WIK265 Tinahely
     WIK298 Tinahely
     WIK419 Tinahelay -> WIK438 Tinahely
 -> SNN400 Kilrush
 -> SNN257 Carrigaholt -> KIL374 Callan
 -> SNN175 Loop Head -> LIM087 Drumcolligher -> LIM359 Bruree
     LIM401 Bruree
     LIM432 Bruree
     ROS433 Castlerea
 -> KIL307 Inistioge
 -> WEX441 Rathnure
 -> WEX229 Crossabeg
 -> KIR402 Conor Pass
 -> KIR391 Castlegregory -> WAT439 Dunmore East
     WEX440 Carne
 -> KIR029 Dingle -> KIR115 Inch
     KIR371 Lispole -> KIR294 Inch
     KIR396 Inch
 -> KIR226 Ventry
 -> KIR025 Glenbeigh
     KIR027 Glenbeigh
     KIR028 Glenbeigh
     KIR116 Glenbeigh
     KIR141 Glenbeigh
 -> KIR220 Killarney
 -> KIR454 Killarney
 -> KIR414 Valentia Island -> 233 Cahirciveen
     KIR188 Cahirciveen
 -> KIR187 St. Finan's -> KIR124 Kenmare
     KIR125 Kenmare
     KIR150 Kenmare
     KIR212 Kenmare
     KIR240 Kenmare
     KIR394 Kenmare
     KIR437 Kenmare -> WAT144 Ardmore
 -> KIR227 Waterville
     KIR228 Waterville -> KIR011 Caherdaniel
     KIR296 Waterville
     KIR385 Lough Currane
     KIR463 Ballinskelligs -> KIR270 Waterville
     KIR453 Waterville -> KIR214 Gleesk
     KIR308 Gleesk
     KIR335 Parknasilla
     KIR395 Loughrane -> KIR372 Templenoe
 -> ORK203 Gougane Barra
 -> ORK302 Ardgroom -> ORK235 Glengarriff
 -> ORK182 Ardgroom
     ORK234 Ardgroom
     ORK460 Ardgroom -> ORK388 Adrigole
 -> ORK443 Adrigole
     ORK444 Adrigole -> KIR315 Drimna
     KIR382 Sneem
 -> ORK450 Ballydehob
 -> ORK410 Durrus -> ORK206 Courtmacsherry
 -> ORK352 Mizen Head
     ORK398 Goleen -> ORK152 Ballydehob
     ORK379 Ballydehob -> ORK411 Baltimore
 -> ORK447 Crookhaven -> ORK185 Kilcoe -> ORK392 Glandore
     ORK448 Ringarogy -> ORK303 Baltimore
     ORK380 Ringarogy -> ORK176 Galley Head

Allgemeines:
1. Vor Buchung exakte Reisetermine abklären. Änderungen/Stornierungen können teuer werden.
2. Auch eine mündliche Buchung ist ein rechtsgültiger Vertrag. Ferienhäuser heißen in der englischen Sprache „self-catering accommodation“- Unterkünfte für Selbstversorger. Wer im Urlaub Serviceleistung, Betreuung oder eine deutschsprachige Kontaktperson braucht, sollte eher andere Urlaubsformen (Hotels oder Pensionen) wählen. Etwas Kenntnisse der englischen Sprache sind nach unserer Meinung erforderlich.

Alter des Objektes:
Der „Zahn der Zeit“ ist an alten Objekten nicht spurlos vorübergegangen. Oft haben sie aber gerade dadurch ihren besonderen Charme. Manche älteren Objekte haben einen eigentümlichen Geruch, der subjektiv als „muffig“ empfunden werden kann, jedoch kein negatives Zeichen für Hygiene und/oder Sauberkeit ist. Ältere Häuser werden, zumal in Meeresnähe und bei regnerischem oder nebeligen Wetter feucht sein können. Auf dieses ortsübliche Phänomen müssen Sie sich einstellen!

Ausstattung:
Bitte schließen Sie keinesfalls vom Preis oder dem angegebenen Standard (z.B. „modern“ oder „hochwertig“) auf ganz bestimmte Ausstattungen. Funktionsweise und Standard der Ausstattungen können einfach sein, auch wenn das Objekt hochwertig ist. Auch in einem luxuriösen Objekt kann enttäuscht werden, wer Luxus-Haushaltsgeräte etc. erwartet. Möbel wurden vom Hausbesitzer nach seinem Wunsch aufgestellt. Sollte Sie aus irgendwelchen Gründen dort eine Veränderung vornehmen, möchten wir Sie bitten, diese vor Abreise selbstverständlich wieder rückganggängig zu machen. Ihr Nachmieter mag es vielleicht nicht so. Sollte der Verwalter verrückte Möbelstücke vorfinden, so ist er zu einer Nachbelastung vor Ort berechtig von mindestens EUR 100 für seine zusätzliche Arbeit.

Autos:
In den meisten unserer Ferienhäuser sind Sie vor Ort unbedingt auf einen PKW angewiesen. Ist das nicht der Fall, weisen wir besonders darauf hin " Für Urlaub ohne Auto geeignet".

Babybetten:
Babybetten oder Hochstühle sind nur dort möglich, wo sie im Katalog ausgeschrieben sind. Eine Vorreservierung ist bei Buchung erforderlich. Bei nachträglicher Anmeldung kann keine Garantie für eine Verfügbarkeit übernommen werden.

Baulärm/Baustellen:
Bei denen von Shamrock Irland Reisen angebotenen Ferienhäusern, handelt es sich zum größten Teil um private Häuser. Diese liegen in ländlichen Regionen. Dort kann jederzeit auf den umliegenden Grundstücken gebaut werden (landesüblich). Shamrock kann dafür weder Garantie noch Haftung übernehmen. Soweit uns bei Druckregelung des Prospekts etwas über Baustellen bekannt ist, informieren wir selbstverständlich in der Objektbeschreibung. Soweit uns nachträglich etwas bekannt wird, informieren wir sie bei Eingang Ihres Buchungswunsches oder mit der Buchungsbestätigung. In Irland herrscht Bautätigkeit, so dass immer, auch kurzfristig mit dem Auftreten von Baustellen gerechnet werden muss, wenn auch nur in den wenigsten Fällen von den Baustellen konkrete Beeinträchtigungen ausgehen.

Belegung:
Die Belegung der Häuser kennzeichnet die maximale Belegung. Es wird empfohlen die Häuser mit weniger als der maximalen Belegung zu bewohnen. Die Belegung der Häuser mit mehr als der gebuchten Personenzahl (inklusive Babys/Kinder - jede Person zählt) berechtigt zur sofortigen Kündigung bzw. zur nachträglichen Berechnung eines Zuschlages in Höhe einer B&B Unterkunft für die gesamt Zeit pro Person. Ein Aufbettung/Zusatzbetten können auf Grund von gesetzlichen Bestimmungen nicht ermöglicht werden. Das Haus ist bei einer Überbelegung nicht gegen Schäden versichert.

Beschreibung:
Alle Objekte in unserem Katalog und auf unserer Webseite wurden von uns persönlich in Augenschein genommen. Wir versuchen diese so objektiv wie möglich darzustellen. Häufig spielt jedoch unsere subjektive Meinung bei der Auswahl bestimmter Worte eine Rolle. Deswegen finden Sie auch Fotos der Ferienhäuser auf unserer Internetseite, damit Sie sich einen eigenen Eindruck machen können. Da wir jedoch nicht immer vor Ort sind, kann es sein, dass Möbel ersetzt wurden oder Bäume entfernt wurden oder gewachsen sind. Kleine Änderungen sind dazu da, die Qualität des Hauses zu steigern.

Betten/Badezimmer:
Schlafzimmer/Badezimmer können kleiner und Betten nur ca. 1,80m lang sein. Weich oder hart, zu lange oder zu kurz, zu schmal oder zu breit. Hier kann immer ein Problem auftreten. Bitte rechnen Sie immer mit einer ortsüblichen, manchmal ungewohnten, gelegentlich auch problematischen Ausstattung. Für Übergrößen oder –gewichte, krankheits- oder konstitutionsbedingte Statuen sind die Betten in Ferienobjekten in aller Regel ungeeignet. Doppelbetten sind eventuell schmaler und oft nur ca. 1,40m breit und können mit einer traditionellen Woll- und Tagesdecke ausgestattet sein. Oberbetten sind nicht üblich. Bettwäsche ist nur zum Teil verfügbar und muss bei etlichen Häusern mindestens 6 Wochen im Voraus über Shamrock bestellt und extra vor Ort bezahlt werden. Danach ist keine Vorbestellung über Shamrock mehr möglich und muss vom Kunden selbst bei Vermieter mindestens 1 Woche vor Anreise bestellt werden. Große Handtücher/Badetücher werden i.d.R. nicht gestellt, nur dort wo es im Katalog verbindlich angegeben wird. Badezimmer verfügen grundsätzlich aus baurechtlichen Bestimmungen (für private Häuser) über keine Steckdosen für Fön etc. Waschbecken können kleiner sein. Die Bezeichnung DU/WC kann auch das Vorhandensein einer Badewanne kennzeichnen.

Etagenbetten:
In Häusern mit Etagenbetten kann es vorkommen, das die obere Etage nicht zusätzlich durch ein „Rausfallschutz“ gesichert ist. Sollte diese Information vor Buchung für Sie wichtig sein (Kleinkinder), sprechen Sie uns bitte nochmals an. Wir erfragen gern vor Buchung die Sicherungssituation für Sie beim Besitzer an.

Elektrische Felder:
Menschen mit (elektrischen) Überempfindlichkeiten werden in Irland immer in den Häusern mit elektrischen Geräten wie TV/Mikrowelle (lt. Katalogbeschreibung) oder z.B. Wasseradern rechnen müssen. Auch das Vorhandensein von Handymasten etc. in der näheren Umgebung ist einzukalkulieren. Bitte haben sie dafür Verständnis, dass wir nicht immer sagen können, in welchem Radius zum Haus, sich diese Masten befinden.

Einkaufsmöglichkeiten:
Wie bei allen anderen Entfernungsangaben sind auch dieses Circa Angaben. Durch Schließung von Geschäften kann es auch zu Ungenauigkeiten in der Angabe kommen, da wir nicht durchgehend überprüfen können, ob diese noch stimmen.

Eigentümer:
Können schon mal zum Problem werden. Wenn der Eigentümer eines Objekts auf dem Grundstück wohnt, Einrichtungen mitbenutzt oder das Grundstück gelegentlich betritt, geben wir das an. Manchmal ergeben sich hier aber Veränderungen durch spontane Entschlüsse. Oft sind dies keine böse gemeinten Aktionen sondern entspringen einem anderen Verständnis von Nachbarschaft oder Gastfreundschaft, bzw. der berechtigten Sorge um das Eigentum: Nicht jeder Gast verhält sich so korrekt, wie Sie das tun werden. Falls Sie sich leicht gestört fühlen, empfehlen wir eine besondere Beratung vor Buchung.

Entfernungen:
Entfernungsangaben sind immer Circa-Angaben. Sie beziehen sich nicht immer auf den angenehmsten Weg und können Veränderungen wie Umleitungen, Sperrungen oder Hindernisse, die kurzfristig oder witterungsbedingt auftreten, nicht berücksichtigen. Entfernungsangaben zum Strand beziehen sich, insbesondere bei Dünenstränden oder Stränden mit vorgelagerten Wald- oder Wiesenstreifen nicht auf die Wasserkante. Entfernungsangaben zu Orten müssen nicht auf die Ortsmitte oder örtliche Sehenswürdigkeiten oder Einkaufsmöglichkeiten bezogen sein. Entfernungen = Luftlinienangaben.

Endreinigung:
Eine Endreinigung ist, außer in den Fällen, in denen dafür bezahlt wurde, vom Kunden selbst durchzuführen. Auf jeden Fall (auch wenn dafür bezahlt wurde) ist das Haus besenrein zu hinterlassen! Dazu zählt auf jeden Fall das Spülen des Geschirrs (ca. EUR 10), das Abziehen der Betten (ca. EUR 20), entfernen des Mülls (ca. EUR 10) und das Reinigen des Kamins (ca. EUR 20). Geschieht das nicht, muss mit Nachforderungen und zusätzlichen Gebühren vor Ort (im Ermessen des Verwalters/Besitzers) gerechnet werden.

Fernsehempfang:
Der Empfang kann sehr stark von der geographischen Lage (Berge etc.) und dem Wetter beeinflusst werden. Wird kein SAT-TV angeboten, stehen normalerweise max. 3 irische Programme und möglicherweise wenige englische Programme zur Verfügung. Unter schlechten Bedingungen kann auch kurzfristig kein Empfang möglich sein. SAT-TV bedeutet nicht automatisch, dass deutsche Programme empfangen werden können. Es handelt sich hierbei um den Satelliten Empfang von Irischen Programmen.

Garten:
Irische Gärten sind in der Regel Naturgärten und werden weniger als in Deutschland mit Rasenmähern bearbeitet. Wiesen können daher hoch wachsen. Bei Trockenheit werden Blumen und Wiesen von Ferienhäusern in der Regeln nicht gewässert und können unter umständen gelb und vertrocknet wirken.

Gartenmöbel:
Sind großen Belastungen durch Nutzung und Witterung ausgesetzt. Sie können daher praktisch nie neuwertig sein. Rostantragungen sind, zumal in Meeresnähe, unvermeidlich. Bedienungsfunktion und Komfort entsprechen selten den deutschen Maßstäben.

Geruchsbelästigung:
Gerüche können, wie zuhause auch, immer und überall entstehen, ohne dass wir oder der Eigentümer dies beeinflussen können. Auch der Siphon Ihres Bades zuhause verströmt bei bestimmten Wetterlagen unerfreuliche Gerüche. Mit anderen Sanitär- und Abwasserstandards kommen solche Probleme wesentlich häufiger vor. Sie sind kein Zeichen mangelhafter Reinigung, Klärung oder Abwasserentsorgung und mit gutem Willen und kräftigem Lüften in der Regel abzustellen.

Größe des Objekts:
Wir versuchen die Größe der Objekte so genau wie möglich zu beschreiben. Fanatische Anhänger deutscher oder örtlicher DIN-Normen müssen wir aber enttäuschen: Genaue Quadratmeter Vorgaben können und wollen wir nicht machen! Den Preis unserer Objekte können und wollen wir nicht mit Vermessungskosten belasten. Wir verzichten daher bewusst auf diese Angaben.

Gültigkeit:
Preise, Beschreibungen und Nummerierung der Häuser gelten nur für das laufende Jahr. Eine ruhige Lage hat zur Folge, dass Sie das Haus nicht per Autobahnanschluss erreichen können. Häufig führt ein einspuriger Schotter-Weg zum Haus. Fahren Sie mit tieferliegenden Fahrzeugen vorsichtig. Häuser nahe eines Pubs sind bequem am Abend zu Fuss zu erreichen, aber das Auftreten von Kneipenlärm ist möglich. Alle Angaben sind Circa Angaben z.B. Luftlinie vom Haus zum Meer.

Internet:
Generell verfügen alle Häuser über keinen eigenen Internetzugang. Unsere Häuser sind private Einzelhäuser und liegen in zum Teil sehr abgeschiedenen Lagen, wo kein Anschluss möglich oder zu teuer ist. Einige Häuser sind mit dem @-Symbol gekennzeichnet. Dort ist Internet ausschließlich nach vorheriger Rücksprache mit dem Hausbesitzer gegen Gebühr (bitte bei Anreise erfragen!) möglich. WLAN gilt als keine zugesicherte Leistung unseres Reiseangebotes. Es können immer Unwegsamkeiten den Anschluss für eine normale Übertragung beeinflussen wie Regen, Sturm, Berglage, Überlastung, Ausfall in der Region und vieles mehr. Sind Sie auf ein sicheres WLAN angewiesen, raten wir dringend dazu, sich um eine persönliche, individuelle Lösung zu bemühen. Wir übernehmen für einen reibungslosen Zugriff keine Haftung. Grundsätzlich gilt: die Übertragungsgeschwindigkeit ist nicht vergleichbar mit der in Deutschland. Jeder download o.ä. muss mit dem Vermieter geklärt werden. Hier ist in der Regel Ruhe und Geduld erforderlich.

Kamin:
Einige Häuser sind mit Kaminen ausgestattet. Manchmal sind sie nutzbar und als Heizung geeignet, manchmal dienen sie nur zur Dekoration. Der Brennstoff ist im Mietpreis nicht enthalten. Beim Verwenden von Torf kann es zu geruchsbelästigungen kommen (landestypisch). Die Säuberung des Kamins gehört mit zu Ihren Aufgaben, bevor Sie das Haus verlassen (besenrein hinterlassen).

Küche:
Die Küchenausstattung ist zwar beschrieben, dennoch finden Sie häufig Lücken in den allgemeinen Gegenständen wie scharfe Messer, große Teller, große Töpfe, gute Pfannen, Messbecher, Kochlöffel usw. Das Besteck und Geschirr ist sehr häufig auf die maximale Personenzahl abgestimmt, sodass nach jeder Mahlzeit abgewaschen werden muss. Pfannen und Töpfe mit Antihaftbeschichtung sind sehr oft durch den Vorgänger zerkratzt und können nicht ständig ausgetauscht werden. Die Säuberung des Geschirrs gehört mit zu Ihren Aufgaben, bevor Sie das Haus verlassen (besenrein hinterlassen). Z.B. Thermoskannen, Knoblauchpressen oder Dampfkocher gehören nicht mit zur Standardausrüstung. Gern erhalten Sie auf Wunsch eine Liste der Standardausrüstung aller Ferienhäuser. Einrichtungen, die nicht im Katalog genannt werden (z.B. Mikrowelle), sind auch nicht vor Ort zu erwarten.

Haustiere:
Haustiere sind nur in den gekennzeichneten Häusern erlaubt. Geschieht dieses nicht, muß mit Nachforderungen für zusätzliche Reinigungen in Höhe von mindestens EUR 100/Woche oder mehr gerechnet werden. Bitte beachten Sie, dass auch bei einem eingezäunten Grundstück keine Garantie gegeben werden kann, dass dieser keinen Durchschlupf bietet und Ihr Tier das Grundstück verlassen kann. Selbst bei einem Haus, in dem keine Haustiere erlaubt sind, kann nicht davon ausgegangen werden, dass sich dort niemals ein Tier aufgehalten hat. Außerdem kann nicht ausgeschlossen werden, dass der Eigentümer, der eventuell auf dem gleichen Grundstück wohnt, Haustiere hält. Für die ordnungsgemäße Einfuhr von Haustieren haftet der Mieter. Erreicht ein Haustieren nicht die geforderten Einreisebestimmungen und kann der Kunde dadurch das Haus nicht wie gebucht beziehen, gilt dieses als Stornierung oder No-Show. Es gelten dann die unter „Stornierungen“ gültigen Stornierungsgebühren. In Ihrem eigenen Interesse sollten Sie sich mindestens 9 Monate vor Hausübernahme um die korrekten Papiere kümmern.

Heizung:
In den Monaten Juli/August besteht kein Anspruch auf Benutzung der Zentralheizung. Im Winter ist mit deutlich höheren Heizkosten zu rechnen (höhere Preise als in Deutschland). Bitte erkundigen Sie sich vor Hausübernahme.

Insekten:
Das Auftreten von Insekten kann in ländlichen Gebieten jederzeit vorkommen und hat nichts mit mangelnder Hygiene zu tun. Gerade in der Nähe von Gewässern kann hauptsächlich im Sommer mit Mücken gerechnet werden. Auch Spinnen sind gang und gäbe und Ihre Netze können nicht immer rechtzeitig entfernt werden, da diese sehr schnell entstehen können. Bei ebenerdigen Häusern können durch offenstehende Türen kleine Tiere, wie z.B. Ameisen, in das Cottage kommen. Liegengelassene Lebensmittel können dazu beitragen mehr Insekten ins Haus zu locken.

Iren:
Die Iren sind Menschen mit vielerlei liebenswerten Charakterzügen, doch entspricht die irische Werteordnung (zum Glück) nicht immer der deutschen. Man sieht viele Dinge undogmatischer. Lebenshaltungskosten sind in Irland generell etwas teurer als in Deutschland. Es sind sowohl für Lebensmittel als auch bei Ferienhausmieten preislich nicht die gleichen Maßstäbe anzuwenden wie in Deutschland. Ferienhäuser werden in Irland anders gebaut als in Deutschland. Es werden unterschiedliche bauliche Maßstäbe (z.B. bei der Verputzung, beim Anstrich, bei der Raumaufteilung etc.) angewandt, die jedoch zu keinen Wohnbeeinträchtigungen führen. Es handelt sich um landestypische Gegebenheiten.

Lage:
Sie haben sich ein idyllisches Haus in traumhafter Lage direkt am Meer, einem See oder auf einer Farm ausgesucht. Haben Sie auch daran gedacht, dass es am Meer Stürme, an einem See Mücken geben kann und dass auf einer Farm nicht die hygienischen Bedingungen wie im Kreißsaal herrschen. Auch hegen Schafe eine Vorliebe für Gärten und Spinnen für Reetdächer. Wenn ein Cottage zu einer Farm gehört, gibt es möglicherweise Bauernhofgeräusche und Gerüche oder zumindest einen Farmhund, der frei herumläuft und möglicherweise bellt. Eine ruhige Lage hat zur Folge, dass Sie das Haus nicht per Autobahnanschluss erreichen können. Häufig führt ein einspuriger Schotter-Weg zum Haus. Fahren Sie mit tieferliegenden Fahrzeugen vorsichtig. Häuser nahe eines Pubs sind bequem am Abend zu Fuss zu erreichen, aber das Auftreten von Kneipenlärm ist möglich. Alle Angaben sind Circa Angaben z.B. Luftlinie vom Haus zum Meer.

Lärm:
Die Lärmempfindlichkeit ist etwas sehr subjektives. Unsere Angaben beziehen sich auf das Durchschnittsempfinden eines „Stadtmenschen“. Mit einer ruhigen Lage können Sie grundsätzlich nur dort rechnen, wo wir dies in der Objektbeschreibung angeben. Dabei kann sich die Angabe einer ruhigen Lage nur auf gewöhnliche Verhältnisse beziehen und besondere Umstände (z.B. laute Miturlauber oder Nachbarn, Verkehrsumleitungen, ungewöhnliche Wind- und Wetterverhältnisse) nicht berücksichtigen. Der Verkehr auf öffentlichen Straßen schwankt und ist daher einmal mehr und einmal weniger stark vernehmbar. Objekte an öffentlichen Straßen können daher nie ganz ruhig sein. Wie Sie selbst müssen auch andere Gäste und Anlieger an- und abfahren und tun dies vielleicht zu Ihnen ungewohnten Zeiten und nicht mit der Rücksicht, die Sie selbst walten lassen.

Land:
Unsere Ferienhäuser liegen in Irland, es ist daher von landesspezifischen Gegebenheiten auszugehen, wobei in Irland andere Maßstäbe anzulegen sind als in Deutschland, was die Bauweise, Baulärm, Unterhaltung, Wartung, Zufahrt, Entsorgung und Einrichtung der Häuser angeht. In Irland (außer Dublin) gibt es keine Straßennamen und keine üblichen Postleitzahlen. Die Lage der Häuser ist durch die Bezeichnung der Region gekennzeichnet, die sie in ihren Reiseunterlagen finden.

Lebensmittel:
Manchmal finden Sie Lebensmittel in den Schränken oder im Kühlschrank, wenn Sie ankommen. In der Regel haben die vorherigen Mieter diese zurück gelassen. Gewürze, Salz, Mehl werden auch gern den Nachfolgern überlassen, weil es zu schade ist, diese zu entsorgen. Also: Entscheiden Sie selbst, ob die Hinterlassenschaften neu, benutzbar oder verdorben sind. Sie müssen jedoch immer davon ausgehen, dass nichts in den Schränken (auch kein Spüli, Toilettenpapier oder Salz etc.) bei Anreise vorhanden ist.

Mängel: Wichtig !!!
Bitte wenden Sie sich bei Mängeln sofort an den jeweiligen zuständigen Hauseigentümer/Verwalter oder Shamrock Irland Reisen, Hamburg, Telefon (0049) - (0)40-723743-0 und fordern Sie ihn gem. §651 c unter Fristsetzung zur Mängelbeseitigung auf. Geschieht das, aus welchem Grunde auch immer, gar nicht oder verspätet, übernimmt Shamrock keinerlei Haftung. Am Wochenende steht ein Anrufbeantworter rund um die Uhr zur Verfügung der regelmäßig abgehört wird. Bitte im Notfall benutzen....
Manchmal ist das Büro auch besetzt. Bitte unbedingt versuchen und nicht einfach abreisen. In der Regel können und wollen wir Ihnen helfen.

Mietzeit:
Die Vermietungen erfolgen grundsätzlich nur wochenweise und zwar vom 01.04.-30.09. und zu Ferienzeiten ausnahmslos samstags Übernahmezeit ab 16.00 Uhr bis samstags Rückgabezeit 10.00 Uhr. Die Mindestmietzeit beträgt eine Woche (auch wenn das Haus nur 5 Tage gemietet wird, wird in jedem Fall der Wochenpreis berechnet). Erfolgt die Übernahme nicht um 16.00 Uhr oder ist die An- und Abreise nicht bei Shamrock gebucht ist der Eigentümer/Verwalter selbstständig durch den Kunden mindestens 2 Tage vor Hausübernahme zu verständigen, andernfalls übernimmt Shamrock weder Garantie noch Haftung für eine ordnungsgemäße Übernahme/Schlüsselübergabe. Eine Kontakttelefonnummer in Irland erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen. Die Information der genauen Schlüsselübergabemodalitäten entnehmen Sie ihren Reisedokumenten. Es ist nicht davon auszugehen, dass in jedem Fall der Besitzer vor Ort ist, sondern der Schlüssel entsprechend deponiert/hinterlegt wird. Wird das Haus früher oder später als die vereinbarte Zeit von 16.00 Uhr bzw. 10.00h übernommen oder abgegeben, kann eine zusätzliche Gebühr von EUR 50 direkt vor Ort vom Verwalter/Eigentümer erhoben werden (im Ermessen des Verwalters/Besitzers).
Für Ihre eigene Bequemlichkeit empfehlen wir bei Ankunft von späten Flügen unbedingt mindestens einen Tag früher anzureisen und eine Zwischenübernachtung einzuplanen, damit das Haus auch in Helligkeit gesucht und bezogen werden kann. Nicht jedes Haus ist leicht zu finden, insbesondere wenn es dunkel ist. Ein Urlaub beginnt allgemein besser, wenn man ausgeruht ist und nicht übermüdet in einem unbekannten, ausländischen Cottage mit anderen Gegenenheiten ankommt. Bei einer Übernahme des Hauses zu anderen Wochentagen als Samstag nach Vereinbarung) wird ein Zuschlag von EUR 50 erhoben. Der Vermieter kann eine Ankunft/Hausübernahme später als 20.00h ablehnen. Bitte bedenken Sie dieses bei Ihrer Flugbuchung.

Nachbarn:
„Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn es dem bösen Nachbarn nicht gefällt!“ Selbstverständlich achten wir bei den von uns angebotenen Objekten auf eine angenehme Nachbarschaft. Auf das gute oder schlechte Benehmen der Nachbarn und insbesondere deren Aktivitäten wie Grillen, Musik, Lärmentfaltung usw. haben wir aber keinen Einfluss.

Nebenkosten:
Alle Verbrauchsgüter (Strom, Wasser, Müll, Öl, Brennstoff, WLAN etc.) sind extra zu bezahlen und direkt mit dem Vermieter oder dessen Beauftragten vor Ort vor Abreise abzurechnen. Bitte haben Sie dafür Verständnis das wir dazu nahezu keine Schätzungen abgeben können, da jeder Mieter ein anderes Verbrauchsverhalten bei Strom oder Öl hat. Zu Ihrer eigenen Sicherheit lesen Sie bei Hausübernahme den Stromzähler etc. ab und notieren sich den Stand. Fragen Sie nach den Kosten schon bei Anreise, damit Sie jederzeit die entstandenen Kosten ablesen und nachvollziehen können. Strom in Irland ist teurer als in Deutschland. Sollten Nebenkosten nicht vereinbarungsgemäß vor Ort begleichen werden, wird Shamrock diese im Namen und Auftrag des Hausbesitzers, nach vertraglich vereinbartem Reiseende, dem Kunden zzgl. einer Bearbeitungspauschale von EUR 25 berechnen.

Nichtraucher-Häuser:
Fast alle Häuser sind aus versicherungsrechtlichen und gesetzlichen Gründen Nichtraucher-Häuser. Wird in den Nichtraucherhäusern entgegen der Katalogbeschreibung dennoch geraucht, muss mit Nachforderungen in Höhe von mindestens EUR 100/Woche oder mehr vor Ort gerechnet werden.

Ortsübliche Standards:
Wir schätzen unsere Gäste als flexibel und weltoffen ein. Sie wissen daher, dass kaum etwas sein kann, wie zu Hause. Dies gilt für Standards wie bauliche Normen, Treppen, Fenster, Türschlösser, Geländer, Sanitär- und Elektroeinrichtungen, Größe und Maße.

Preise:
Sie haben eine Preisliste mit dem Katalog in Papierform erhalten (oder die aktuelle Preisliste im Internet heruntergelanden). Es kann immer Änderungen geben, da die Preise nur einmal jährlich gedruckt werden. Die aktuellen, verbindlichen Preise finden Sie auf unserer Homepage im Internet. Die Internet Preise haben Gültigkeit (egal ob günstiger oder teurer).

Reinigungsmittel:
Die Art der verwendeten Reinigungsmittel in jedem einzelnen Ferienhaus ist uns leider nicht bekannt und kann auch nicht in Erfahrung gebracht werden. Es werden ortsübliche Produkte verwandt.

Reiseleitung:
Die örtliche Reiseleitung obliegt jeweils dem Eigentümer oder dessen Beauftragten (Verwalter).

Rost:
Rost ist eine natürliche, in Ländern mit maritimem Klima und insbesondere in Meeresnähe, unvermeidliche Erscheinung. Rostantragungen sind speziell an Außenanlagen, Gartenmöbeln usw. nahezu unvermeidlich.

Sauberkeit:
Unsere Objekte werden landestypisch gereinigt und in einem solchen Standard übergeben. Sollten Sie bezüglich der Sauberkeit jedoch eine gerechtfertigte Beanstandung haben, teilen Sie es bitte sofort dem Eigentümer/Verwalter mit, damit dieser sich um sofortige Abhilfe bemühen kann. Erwarten Sie bitte keine sterile Sauberkeit.

Schäden:
Für vom Kunden verursachte Schäden an Ferienhäusern oder Inventar haftet der Mieter.

Schimmel:
Schimmel kann überall vorkommen. Dies ist kein Zeichen für mangelnde Sauberkeit oder bauliche Mängel, sondern kann witterungs- oder altersbedingt auftreten. Es muss nicht zwangsläufi g zu einer gesundheitlichen Beeinträchtigung kommen. Der Eigentümer/Verwalter bemüht sich jedoch stets Anzeichen von Schimmel zu entfernen.

Schlüssel:
Für jedes Ferienhaus steht dem Mieter ein Schlüssel zur Verfügung. Die Häuser sind immer (wenn nicht anders abgesprochen) ordnungsgemäß abzuschließen. Für das ordnungsgemäße Zuschließen von Fenstern und Türen während der Mietzeit haftet der Mieter.

Sicherheit:
Einbruchs- und Diebstahlsicherheit kann niemand garantieren, auch wir nicht. Schlösser und Riegel „nach DIN-Norm“ oder entsprechend unseren Sicherheitsvorstellungen werden Sie im Regelfall nicht vorfinden. Das heißt nicht, dass Sie mit Einbrüchen oder Diebstählen rechnen müssen. Sie sollten aber auch nicht ängstlich oder vorrangig auf Sicherheit bedacht sein. Die diesbezüglichen ortsüblichen Standards genügen den deutschen Ansprüchen meist nicht.

Stornierung:
Gem. §6 AGB i.V.m. § 651 BGB berechnen wir bei Stornierung von Ferienhäusern den konkret entstandenen Schaden. Dieser kann, wenn es nicht gelingt das Haus weiterzuvermieten, den vollen Mietpreis abzüglich ersparter Aufwendungen ausmachen und ist unabhängig vom Zeitpunkt der Buchung/ Stornierung.
Bitte buchen Sie daher erst, wenn Ihre Ferientermine 100%ig feststehen!!!

Strom:
In Irland gibt es andere Steckdosen. Sie benötigen einen 3-poligen Adapter. In den Ferienhäusern werden Sie keine vorfinden. Diese gehören nicht zur Ausstattung. Bitte mitbringen.....

Tiere:
Irland ist ein landwirtschaftliches Land. Es ist mit dem Auftreten von wilden Tieren, Kühen, Schafen, Hunden und Katzen uvm. am und ums Haus zu rechnen. Wir können Tiere in den Außenbereichen der Häuser/Gärten nicht ausschließen.

Versicherung:
Wir raten in jedem Fall dringend zum Abschluss einer Reiseschutzkostenversicherung für Ferienhäuser/Mietobjekte. Bei Shamrock abgeschlossene Reiseversicherungen für Mietobjekte haben keine Haftpflichtversicherung für Mietobjekte inklusive. Für den Fall, dass Sie keine Reiseversicherung bei Shamrock abgeschlossen haben, empfehlen wir der Hausratversicherung nachzufragen, ob Mietsachschäden (z.B. vor Feuer) in entsprechender Höhe mitversichert sind. Viele Versicherungen haben eine zu kleine Deckungssumme bei Mietsachschäden. Ein Zusatzversicherung oder Erweiterung der Versicherung kann auf Wunsch bei fast allen Hausratversicherungen für ihre kurze Reisezeit abgeschlossen werden. Sie sind dafür verantwortlich.

Vor- und Nachsaison:
Hier gibt es zunächst oft Missverständnisse, was unter Vor- und Nachsaison zu verstehen ist. Dies kann von Reiseland zu Reiseland völlig unterschiedlich sein. So müssen in der Vor- und Nachsaison Einschränkungen in Kauf genommen werden. Sie müssen damit rechnen, dass örtliche touristische und andere Einrichtungen, Restaurants und Geschäfte kurzfristig oder auch ganz geschlossen sind. In der Vor- und Nachsaison ist insbesondere mit verstärkter privater und öffentlicher Bautätigkeit zu rechen.

Wasserqualität:
In Irland bestehen grundsätzlich Probleme mit der Wasserqualität. Teilweise enthält das Wasser Krankheitserreger. Es ist in jedem Fall erforderlich, Wasser vor der Benutzung abzukochen. Benutzen Sie nicht abgekochtes Wasser auch nicht für andere Zwecke, insbesondere zum Zähneputzen, zum Waschen von Obst oder sonstigen Zwecken. Bei Häusern mit eigenem Brunnen ist die Situation teilweise besser. Zu Ihrer eigenen Sicherheit sollten Sie aber die vorstehenden Empfehlungen beachten. Auch entspricht der Wasserdruck nicht immer dem in deutschen Großstädten. Das Füllen vom WC kann länger dauern und mit Geräuschen verbunden sein oder der Duschstrahl kann nicht den Druck in einer Ihnen bekannten Qualität haben.

Wegbeschreibungen:
Sie erhalten mit Ihren Reiseunterlagen Wegbeschreibungen zum Objekt. Diese können in englischer oder deutscher Sprache sein mit und ohne Zeichnung/ Landkartenausschnitt. Das variiert von Hausbesitzer zu Hausbesitzer und macht den Spaß der Reise auch aus. In Irland gibt es keine Straßennamen oder Postleitzahlen. Daher finden Sie in der Regel lediglich die Anschrift mit der Regionsbezeichnung und die Anschrift der Verwalterin. Das ist ausreichend. Sollten uns Koordinaten von Google Earth vorliegen, stellen wir Ihnen diese gern für die Anreise für ihr eigenes, portables GPS-System zur Verfügung. Bitte sprechen Sie uns an.

Zusatzleistungen:
Einige Häuser bieten Zusatzleistungen wie Babybetten, Hochstühle, Fahrräder, Boote, Reitpferde usw. an. Alle (kostenpfl ichtigen) Leistungen sind extra und direkt vor Ort mit dem Verwalter/Vermieter in bar abzurechnen. Die Leistungen können ebenfalls nur garantiert werden bei Vorreservierung über Shamrock zum Zeitpunkt der Buchung. Ohne diese Vorreservierung können die Leistungen nicht garantiert werden. Es kann vorkommen, das vor Ort sind die Leistungen kurzfristig nicht verfügbar sind.