Kurzreisen
Hauptmenü
Kurzreisen
Zugreise Aran Inseln
Informationen Entdecken Sie Inishmore, die größte der drei mystischen Aran Inseln.
Die Hauptinsel ist berühmt für ihre keltischen Ringforts, die wie Aussichtsbalkone über dem tosenden Atlantik hängen, wie z. B. Dun Aengus, ein ca. 3.000 Jahre altes majestätisches Fort.



Leistungen • Zugfahrt laut Beschreibung
• englischsprachig
• täglich, ausser sonntags
Mindestteilnehmerzahl 1 Person
Unterkunftkategorien keine Übernachtung
Reiseverlauf
Tag 1. Bahnfahrt nach Galway, Transfer zum Flughafen und Flug nach Inishmore.
Auf dem Rückweg Stadtbummel in Galway möglich. Sie liegen am äußersten westlichen Rand Europas in der Bucht von Galway und sie haben einen legendären Ruf: Die Aran Islands.
Inis Oírr (Inisheer), die östlichste und kleinste, Inis Meáin (Inishmaan), die mittlere, abgeschiedenste und Inis Mór (Inishmore), die größte der drei bewohnten Kalksteinfelsen im Atlantik. Sie sind von einem 1.600 Kilometer langen dichten Netzwerk aus Trockensteinmauern überzogen, sie bieten Heimat für viele seltene Pflanzen und Vögel, ihre graublauen Kalkstein-Klippen ragen über 100 Meter hoch aus dem tosenden Atlantik. Auf den höchsten Punkten der Inseln stehen berühmte alte Steinforts aus der Eisenzeit, im Dünensand begraben ruhen Kirchen und Gräber aus der Zeit des frühen Christentums.
Abends zurück nach Dublin mit dem Zug.