Themenreisen in Irland
Hauptmenü
Themenreisen
??
D Hike & Bike
Informationen Donegal ist eines der unentdeckten Schätze Irlands.

Die wunderschöne Mischung aus Küste und Hochlandschaft, in der Sie sich von allem losgelöst fühlen können, bevor Sie wieder an die Küste mit den schönen Stränden Irlands zurückkehren. Das Licht hier ist einzigartig mit einer Landschaft voller brauner, grüner und lilaner Farbenpracht, welche sich immerfort mit dem wechselnden Lichtspiel ändern. Traditionsmusik wird hier groß geschrieben und die Menschen besitzen eine liebenswürdige Art.



Start/Ende ab Donegal / an Donegal
Leistungen • kombinierte Rad- und Wanderreise
• 10 Übernachtungen in ausgesuchten Gästehäusern oder kleinen Pensionen. Aufgrund der isolierten Lage einiger Quartiere ist die Anzahl an Einzelzimmern begrenzt
• Zimmer in der Regel mit Dusche/WC
• 10 x irisches Frühstück
• Empfang bei der Ankunft (englischsprachig)
• Fahrradmiete Qualitätshybridfahrrad mit 24-Gang-Schaltung
• Kartenmaterial und Ausrüstung
• Gepäcktransport
• Notrufnummer
Unterkunftkategorien Typ P: B&B Pensionen & Gästehäuser
Reiseverlauf:
Tag 1. Ankunft in Donegal, Zuweisung der Fahrräder und Bezug Ihres Nachtquartiers. Die Reiseunterlagen mit Angaben zu den Übernachtungsadressen, Routenvorschlägen und Kartenmaterial sind in der Unterkunft für Sie hinterlegt. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.
Tag 2. Fahrt entlang der Donegal Bay und vorbei an ruhigen Buchten und idyllischen Meeresarmen nach St. John's Point. Auf dieser schmalen Habinsel ist der Atlantische Ozean von beiden Seiten sichtbar. Ein Netz von kleinen, kurvenreichen Nebenstraßen führt Sie zu Ihrem Übernachtungsziel im lebhaften Fischerdorf Killybegs. Betrachten Sie das geschäftige Treiben am Hafens, wo ein Großteil von Irlands reicher atlantischer Ernte landet.
Tag 3. Westlich von Killybegs wird die Szenerie immer dramatischer. Steile Klippen, in der Sonne golden glänzende Strände, enge Halbinseln und Landzungen vereinen sich zu einem spektakulären Naturschauspiel. Glencolumbkille ist ein malerischer Ferienort an der äußersten Westspitze der Grafschaft Donegal, der auf eine Klostergründung des heiligen Columbkille zurückgeht. Eine sandige Bucht und eine eindrucksvolle Küstenkulisse gehören zur näheren Umgebung.
Tag 4. Die Slieve League sind fantastische Klippenformationen südlich von Glencolumbkille, die zu den höchsten und beeindruckendsten Steilküsten Europas gehören. An ihrem höchsten Punkt ragen Sie bis zu 600 m aus dem Atlantik. Sie haben die Wahl zwischen einer leichteren Wanderung, die Sie an den höchsten Punkt und zurück über den Pilgerweg führt, oder einer Tageswanderung entlang der gesamten Länge der Klippen.
Tag 5. Das verlassene Tal von Glenlough gehört ohne Zweifel zu Irlands landschaftlichen Highlights. Zerklüftet oder sanft, einsam und einladend, unglaublich spektakulär und perfekt zum Wandern ist der nordwestliche Zipfel der Grafschaft Donegal. Unterschiedliche Wanderoptionen von 4 - 8 Std. Länge führen vom kleinen Fischerort Port nach Glenlough.
Tag 6. Die heutige Radtour führt durch eine der einsamsten Gegenden Irlands. Sie passieren das dramatische Granny Valley, menschenleere Buchten, eine Reihe von versteckten Höhlen und den fast unbekannten, aber dennoch gewaltigen Assarancagh Wasserfall. Via dem geschichtsträchtigen Städtchen Ardara erreichen Sie Ihr Etappenziel Glenties.
Tag 7. Auf der ersten Tagesetappe der Radtour erleben Sie eine einzigartige Moorlandschaft übersät mit Moospflanzen, Heidekraut und Wildgräsern. Ein Abstecher auf die kleine Insel Arranmore lohnt sich! Allein die 20 minütige Überfahrt macht die Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis. Am Nachmittag führt Sie Ihre Radtour durch die für diese Gegend so typische Moorlandschaft nach Annagry.
Tag 8. Die magische Schönheit der Donegal Highlands wird Sie heute den ganzen Tag in fasziniertes Erstaunen versetzen. Die Radtour führt am Fuße des Mount Errigal (optionale Wanderung ca. 45 Minuten) entlang des Poisoned Tal bis zum Glenveagh National Park.
Tag 9. Der Glenveagh Nationalpark umfasst ein Gebiet von fast 100 km² mit einer großartigen Berg- und Moorlandschaft, und ist damit Irlands größtes Naturschutzgebiet. Es ist die Top-Attraktion in der Grafschaft Donegal. Schluchten, wunderschöne Seen und ein großes zusammenhängendes Waldgebiet, gleichsam Rückzugsgebiet für Herden von Rotwild, zeigen sich dem Besucher in ihrer ganzen Pracht.
Tag 10. Radtour entlang des südlichen Endes des Parks. Abfahrt durch ein pittoreskes Tal mit der Glendowan Bergkette auf der linken und der Slieve Snacht auf der rechten Seite. Die Radtour führt zum Fintown Lake, wo eine historische Bahn zu einer Rundfahrt um den See einlädt.
Tag 11. Sie fahren nach Donegal Stadt zurück, indem Sie eine wilde Moorlandschaft kreuzen und Ihre Radtour um die schöne historische Küste Donegals beenden. Individuelle Abreise oder Anschlussprogramm.