Themenreisen in Irland
Hauptmenü
Themenreisen
??
O Begleitete Jugendreise
Informationen Irland und das Vereinigte Königreich in 16 spannenden Tagen.

Wandel auf den Fußspuren der Beatles, besuche das freundliche Seeungeheuer Nessie, tauche ein in die Geschichte Belfasts und küss den berühmten Blarney Stone.







Start/Ende ab London /an London
Leistungen • begleitete Jugendreise
• 15 Nächte in Hotels in 2-Bett-Zimmern
• 15 x kontinentales Frühstück (F) und 8 x Abendessen (A)
• Busreise im komfortablen Reisebus
• erfahrene Reiseleitung
• Sightseeing Touren in allen Städten
• Eintritte und Besichtigungen: Buckingham Palace, Tower of London, Westminster Abbey, Beatle Musik Tour, York Minster, Clifford’s Tower, Hadrian’s Wall, Gretna Green Museum und Teilnahme an einer historischen Hochzeit, Edinburgh Castle, Holyrood Palace, Eilean Donan Castle, Stirling Castle, William Wallace Monument, Glasgow City Chambers, Giant’s Causeway, Blarney Castle, Port Heritage Centre, Kilkenny Castle, St. Canice’s Cathedral, Rock of Cashel, Trinity College
• Fährüberfahrten

Gut zu Wissen: Gesamtstrecke: ca. 3.455 km. Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen. Alter von 18-35 Jahre. Internationale Gruppe. Gemeinsame Sprache: Englisch. Da die Tour am ersten Tag bereits um 7.30 Uhr beginnt und am letzten Tag erst um ca. 20 Uhr endet, empfehlen wir eine Verlängerungsnacht vor und nach der Tour.
Unterkunftkategorien Hotels
Reiseverlauf:
Tag 1. Individuelle Anreise nach London und Treffen mit der Reiseleitung.
Bei einer Stadtrundfahrt lernst Du das Zuhause der Queen, den Buckingham Palace, kennen, hörst die Horrorgeschichten des Tower of London und besichtigst Westminster Abbey. Weiter geht es ins angesagte Liverpool. Auf einer exklusiven Contiki-Beatle-Musik-Tour wandelst Du auf den Fußspuren der berühmten Band. Abends machst Du die hippen Pubs unsicher.
Übernachtung in Liverpool. Ca. 340 km/ca. 4 Std. (A)
Tag 2. Vorbei an den Hügeln und ausgedehnten Hochmoorflächen des Peak Districts geht es ins mittelalterliche York.
Stadtbesichtigung und Besuch des York Minster & Clifford’s Tower. Wie wäre es am Abend auf einer Gruseltour die schaurigen Geistergeschichten der Stadt zu hören? Übernachtung in York.
Ca. 160 km/ca. 2 Std. (F, A)
Tag 3. Besuch des größten Nationalparks Großbritanniens Lake District.
Hier bieten sich Aktivitäten, wie Wandern, Kajakfahren etc. an. Fahrt zu dem idyllisch gelegenen See Windermere. Zeit zur freien Verfügung für eine Bootsfahrt oder eine typisch engl. Teestunde mit Scones.
Übernachtung in Shap. Ca. 160 km/ca. 4 Std. (F)
Tag 4. Halt am Hadrian’s Wall, dem bedeutendsten Teil römischer Geschichte in Großbritannien.
Anschließend lässt Du England hinter Dir und machst Dich auf den Weg nach Schottland. Nach dem Besuch des „Crashhochzeit“-Hotspots Gretna Green geht es in die lebendige Stadt Edinburgh. Stadtrundfahrt und Besichtigung des Edinburgh Castle, des Holyrood Palace und der Royal Mile. Möglichkeit zu einem schottischen Abend oder Besuch der angesagten Pubs, Kellerbars und Clubs. 2 Nächte in Edinburgh.
Ca. 215 km/ca. 2,5 Std. (F)
Tag 5. Entdecke die schottische Hauptstadt auf eigene Faust.
Wie Rom wurde sie auf sieben Hügeln erbaut und gilt als schönstgelegene Stadt Großbritanniens. Die Princes Street sowie die Royal Mile sind ein Shoppingparadies. (F, A)
Tag 6. Fahrt in die wunderschönen Highlands.
Auf dem Weg dorthin Halt in St. Andrews, der Geburtsstätte des Golfs und weiter zum berühmten Loch Ness. Vielleicht entdeckst Du das freundliche Seeungeheuer Nessie. Übernachtung in Loch Ness.
Ca. 275 km/ca. 5,5 Std. (F, A)
Tag 7. Die Isle of Skye steht auf dem Programm. Unterwegs Gelegenheit, das Eilean Donan Castle zu besichtigen.
Besonders sehenswert ist außerdem Portree, die größte Stadt der Insel. Nachmittags Fahrt zu Großbritanniens größtem Berg Ben Nevis. Übernachtung in Fort William.
Ca. 335 km/ca. 4,5 Std. (F)
Tag 8. Besuch der Stadt Stirling, dem Tor zu den Highlands.
Gelegenheit Schottlands größte Festung Stirling Castle und das William Wallace Monument zu besichtigen. Danach geht es nach Glasgow. Besichtige das Herzstück der UNESCO-Musikstadt, den George Square und die City Chambers. Entdecke am Abend die größte Live-Musik-Szene des Landes. Übernachtung in Glasgow.
Ca. 175 km/ca. 3 Std. (F)
Tag 9. Mit der Fähre geht es nach Nordirland und von dort durch die Grafschaft Meath in die vibrierende Hauptstadt Dublin.
Stadtführung und abends „Pubcrawl“ (fakultativ) im berühmten Temple Bar Viertel.
Ca. 330 km/ca. 6,5 Std. (F, A)
Tag 10. Es geht nach Belfast.
Tauche ein in die Geschichte der Hauptstadt Nordirlands und Geburtsstätte der Titanic auf einem kurzen Spaziergang durch das Zentrum. Nachmittags Besuch des spektakulären Giant’s Causeway. Übernachtung in Derry.
Ca. 235 km/ca. 4,5 Std. (F)
Tag 11. Erkunde Derry, Nordirlands zweitgrößte Stadt, mit ihrer schönen Altstadt, charmanten Gässchen und urigen Pubs.
Besonders sehenswert ist hier die Stadtmauer aus dem 17. Jh. Weiterfahrt in die lebhafte und junge Universitätsstadt Galway, in der noch gälisch gesprochen wird. Genieße die einmalige Atmosphäre mit bunten Pubs, Straßenmusikern und -künstlern. 2 Nächte in Galway.
Ca. 275 km/ca. 4,5 Std. (F)
Tag 12. Galway lädt mit seiner schönen Fußgängerzone zum Bummeln und Staunen ein.
Alternativ Tagesausflug auf die Aran Inseln. Abends „Pubcrawl“ (fakultativ). (F, A)
Tag 13. Auf dem Weg nach Cork Halt an der spektakulären Steilküste Cliffs of Moher.
Genieße den tollen Ausblick auf das tosende Meer bevor es weiter geht nach Blarney. Hier Besuch des Blarney Castle, einer romantisch anmutenden Burganlage aus dem 15. Jh. Es heißt, wer sich traut den Blarney Stone zu küssen, dem werde die Gabe der Sprachgewandtheit verliehen. Übernachtung in Cork.
Ca. 200 km/ca. 4,5 Std. (F, A)
Tag 14. Besichtigung des Rock of Cashel.
Schon von Weitem sieht man die Kirchenruine auf einem schroffen Felsen thronen. Weiterfahrt nach Kilkenny und Besichtigung des Castle. Übernachtung in Kilkenny.
Ca. 160 km/ca. 2 Std. (F, A)
Tag 15. Rückkehr nach Dublin, wo Ihr Zeit habt, die Sehenswürdigkeiten wie das Trinity College, die St. Patrick´s Cathedral und das Guinness Storehouse zu erkunden.
Für eine Shopping-Tour bieten sich die bekannte Henry oder Grafton Street an. Zum Abschluss irischer Abend im Merry Ploughboy Pub (fakultativ) oder ein letzter „Pubcrawl“ (fakultativ). Übernachtung in Dublin.
Ca. 125 km/ca. 2,5 Std. (F)
Tag 16. Mit der Fähre überquerst Du die Irische See und fährst über Wales zurück nach London.
Letzte Chance um Emailadressen auszutauschen. Individuelle Abreise.
Ca. 470 km/ca. 7,5 Std. (F)