Bus Rundreisen
Hauptmenü
Bus Rundreisen
H Von Küste zu Küste
Informationen Mit dieser Bustour kombinieren Sie Aktivurlaub mit kulturellen Höhepunkten des Landes.

Innerhalb von 13 Tagen entdecken Sie die schönsten Wandergebiete Irlands: die malerischen Wicklow Mountains, die spektakuläre Antrim Küste und die einzigartige Landschaft des Burren sowie das wildromantische Connemara.

Besuchen Sie Irlands bekannteste Attraktionen, wie z. B. den Giant’s Causeway, die Steilklippen Cliffs of Moher, die reizvolle Panoramastraße Ring of Kerry und die Hauptstädte der Insel Dublin und Belfast.



Leistungen • Bus- und Wanderreise
• Gepäck- und Personentransfers 2.-12. Tag
• Busreise laut Reiseverlauf
• 12 Nächte in Mittelklassehotels in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC
• Halbpension (F, A)
• deutschsprechende Reiseleitung
• Eintritte laut Reiseverlauf
Mindestteilnehmerzahl 26 Personen
Unterkunftkategorien Mittelklassehotels mit Halbpension
Reiseverlauf:
Tag 1. Individuelle Anreise zum Hotel in Dublin. Gemeinsames Abendessen. (A)
Tag 2. Stadtrundgang in Dublin (ca. 2,5 Std.) und Besuch des Trinity College mit dem „Book of Kells“ (fakultativ), des Nationalmuseums (fakultativ) sowie der Jameson Whiskey Distillery. Anschließend Möglichkeit zum Besuch des Guinness Storehouses (fakultativ, separat zubuchbar) oder zu einem Einkaufsbummel in der Grafton oder Henry Street. (F, A)
Tag 3. Die Fahrt geht nördlich nach Trim zum bekannten Trim Castle. Weiter geht es durch das geschichtsträchtige Boyne Valley zum mythischen Ort „Hill of Tara“, einstiger Treffpunkt der Hochkönige. Besuch des “Brú na Bóinne” Informationszentrums und anschließend Weiterfahrt nach Belfast. Ca. 220 km/ca. 3,5 Std. (F, A)
Tag 4. Auf dem Programm steht eine Stadtrundfahrt durch die nordirische Hauptstadt mit ihren imposanten Prachtbauten wie der City Hall, dem berühmten Grand Opera House und der Queen’s Universität sowie eine Führung durch das Parlamentsgebäude „Stormont“. (F, A)
Tag 5. Entlang der wunderschönen Antrim Küste geht es in nördlicher Richtung zum bekannten Giant’s Causeway, einer eindrucksvollen, kilometerlangen und weltweit einzigartigen Felsformation vulkanischen Ursprungs. Zuvor kurzer Fotostopp an der berühmten Hängebrücke Carrick-a-Rede Rope Bridge. Nach einer ca. 3-stündigen Wanderung entlang der Küste (+/- 100 m) Weiterfahrt nach Derry. Ca. 180 km/ca. 3 Std. (F, A)
Tag 6. Rundgang durch die historische Stadt Derry. Von der gut erhaltenen Stadtmauer mit ihren sieben Stadttoren haben Sie einen interessanten Ausblick auf die anderen Stadtviertel. Anschließend Fahrt in die Grafschaft Donegal nach Ardara. Ca. 95 km/ca. 1,5 Std. (F, A)
Tag 7. Atemberaubende Wanderung entlang einer der höchsten Klippen Irlands. Die markanten Felswände der Slieve Leagues fallen bis zu 600 m steil ins Meer hinab und zählen zu den beeindruckendsten Steilklippen Europas (ca. 2 Std., +/- 390 m). Auf dem Weg nach Sligo Zwischenstopp in Drumcliff beim Grab des Dichters William Butler Yeats. Ca. 290 km/ca. 5 Std. (F, A)
Tag 8. Tagesrundfahrt durch Connemara mit einer kleinen Wanderung entlang Irlands einzigem Fjord, dem Killary Harbour (ca. 2,5 Std., +/- 140 m). Abstecher für einen Fotostopp zum Benediktinerinnenkloster Kylemore Abbey. Weiterfahrt durch Connemara in die alte Universitätsstadt Galway, die Sie bei einem Stadtrundgang erkunden. Ca. 190 km/ca. 4 Std. (F, A)
Tag 9. Durch die in Europa einmalige Karstlandschaft des Burren geht es zur beeindruckenden Steilküste Cliffs of Moher. Sie erstreckt sich auf 8 km von Hag´s Head bis fast nach Doolin und ragt bis zu 200 m aus dem Wasser. Weiterfahrt nach Tralee. Ca. 190 km/ ca. 4 Std. (F, A)
Tag 10. Die reizvolle Panoramastraße Ring of Kerry steht auf dem Programm. Eine der schönsten Küstenstraßen Europas. Kleine Wanderung entlang der Küste (ca. 1,5 Std., +/- 170 m) und Besuch einer typisch irischen Schaf-Farm mit Hütehunde-Vorführung. Abends Besuch des Siamsa Tire National Theater in Tralee. Ca. 200 km/ ca. 4 Std. (F, A)
Tag 11. Weiter geht es Richtung Dublin. Besichtigung des Rock of Cashel, einem einzigartigen Monument, das auch als die „Irische Akropolis“ bezeichnet wird. Weiterreise in die malerischen Wicklow Mountains. Ca. 330 km/ca. 5 Std. (F, A)
Tag 12. In der Grafschaft Wicklow, die auch als Garten Irlands bekannt ist, wandern Sie im roman- tischen Glendalough Tal um einen Bergsee zu den Ruinen der gleichnamigen Klosteranlage (ca. 4 Std., +/- 370 m). Möglichkeit zum Besuch des Powerscourt House & Gardens (fakult., ca. EUR 9). Ca. 50 km/ca. 1 Std. (F, A)
Tag 13. Individuelle Abreise. (F)