Bus Rundreisen
Hauptmenü
Bus Rundreisen
G Geländewagen Tour Irish Rover
Informationen Wild, irisch und erlebnisreich. Diese außergewöhnliche Tour in einem Geländewagen nimmt Sie mit zu den Schönheiten der Grünen Insel.
Der Reiseverlauf ist nicht zu 100% durchgeplant und kann daher auf die einzelnen Wünsche der Teilnehmer und die Wetterverhältnisse individuell abgestimmt werden.



Leistungen • Fahrt im Mercedes 4X4 „Vagatrons“ mit englischsprechendem Reiseleiter/Fahrer
• 2 Nächte in privaten Gästehäusern (B&B), 5 Nächte in Mittelklassehotels in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC
• Irisches Frühstück (F)
• Eintritte und Ausflüge: Rock of Cashel, Blarney Castle, Hütehunde-Vorführung, Cliffs of Moher, Dunguaire Castle, Aughnanure Castle
• Reiseführer mit den Reiseunterlagen
• Veranstalter: DERTOUR GmbH, Frankfurt
Mindestteilnehmerzahl 2 Personen
Unterkunftkategorien Mittelklassehotels und B&B's mit Frühstück
Reiseverlauf:
Tag 1. Dublin - Macroom
Individuelle Anreise nach Dublin und Treffen mit der Reiseleitung.
Anschließend geht es von Dublin aus in Richtung Südwesten nach Macroom. Auf dem Weg dorthin fahren Sie an der Curragh Pferderennbahn, der Kulisse für die Filmarbeiten von Braveheart, vorbei. Machen Sie einen Abstecher zum Rock of Cashel. Bei Cork besuchen Sie das Blarney Castle. Weiter geht es zu den Quellen des River Lee. Dort können Sie im Park oder entlang des Beara Way spazieren gehen. 1 Übernachtung in Macroom. Ca. 320 km/ca. 4 Std.
Tag 2. Macroom - Kenmare
Heute geht es auf die noch relativ unentdeckte Beara Halbinsel.
Unterwegs machen Sie einen Stopp in Glengarriff, wo Sie mit etwas Glück eine Robbenkolonie beobachten können. Auf der Beara Halbinsel haben sie die Gelegenheit wandern zu gehen, Kajak zu fahren (fakultativ, ca. EUR 45/3 Std.) oder einfach nur zu relaxen. Von der Küste aus haben Sie einen hervorragenden Blick auf die Iveragh Halbinsel. Gegen Mittag kehren Sie in einen der berühmtesten Pubs Irlands ein. Am Nachmittag geht es über alte Kohleminen weiter nach Kenmare (1 Nacht). Ca. 125 km/ca. 3 Std. (F)
Tag 3. Kenmare - Portmagee
Den Tag beginnen Sie mit einer Besichtigung von Kenmare.
Danach geht es zum berühmten Ring of Kerry. Da Sie nur zweieinhalb Stunden mit dem Geländewagen fahren, kann der Rest des Tages für Spaziergänge, einen Aufenthalt am Strand oder den Besuch einer Schaffarm genutzt werden (fakultativ, ca. EUR 7). Besuchen Sie auch das Staigue Fort, eines der größten und am besten erhaltenen Steinforts in Irland. Am Abend können Sie ein Barbecue am Derrynane Strand veranstalten. 1 Übernachtung in Portmagee. Ca. 135 km/3,5 Std. (F)
Tag 4. Portmagee - Dingle
Es geht entlang der wunderschönen Küste über Killorglin und Castlemaine zur Dingle Halbinsel.
Den Tag können Sie an einem der herrlichen Strände verbringen. Gehen Sie Reiten (fakultativ, ca. EUR 30/Std.), Fahrradfahren oder wandern zu den Lough Annascaul Wasserfällen. Alternativ können Sie an diesem Tag auch die mystischen Skellig Islands mit dem Boot besuchen (fakultativ, wetterabhängig, ca. EUR 30). Die Inseln gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe. Anschließend geht es weiter in Ihren nächsten Übernachtungsort Dingle (2 Nächte). Ca. 110 km/ca. 3 Std. (F)
Tag 5. Dingle
Verbringen Sie den Tag auf der Dingle Halbinsel.
Sie können soviel oder sowenig unternehmen wie Sie möchten. Gehen Sie Wandern auf dem Dingle Way, Surfen am Inch Beach (fakultativ, ca. EUR 35/2 Std.), Reiten am Strand von Ventry (fakultativ, ca. EUR 30/Std.) oder machen Sie einen Bootsausflug (fakultativ, ca. EUR 20). Ca. 60 km/ca. 1,5 Std. (F)
Tag 6. Dingle - Liscannor
Sie fahren zunächst über den Connor Pass, Irlands höchste Straße und machen einen Stopp in Tralee, der Heimat des Schönheitswettbewerbs „Rose of Tralee“ oder in Listowel, wo Sie das Listowel Castle besichtigen.
Danach überqueren Sie mit der Fähre die Shannonmündung und fahren weiter zu den berühmten Cliffs of Moher. Die ca. 200 m hohen Steilklippen fallen schroff in den Atlantik ab und erstrecken sich über eine Länge von 8 km. Anschließend geht es weiter in Ihren nächsten Übernachtungsort Liscannor (1 Nacht). Ca. 190 km/ca. 4 Std. (F)
Tag 7. Liscannor - Connemara
Ausflug auf die Aran Inseln (fakultativ, wetterabhängig, ca. EUR 25).
Alternativ Fahrt durch das Burren Gebiet und Besuch des Poulnabrone Dolmens. Anschließend Fahrt über Kinvarra nach Connemara. 1 Übernachtung in Connemara. Ca. 160 km/ca. 3,5 Std. (F)
Tag 8. Connemara - Dublin
Fahrt über Galway zurück nach Dublin.
Ankunft am frühen Abend und individuelle Abreise. Ca. 270 km/ca. 4 Std. (F)