PKW-Rundreisen in Irland
Hauptmenü
PKW-Rundreisen
D Wild Atlantic Way Tour
Informationen „Am äußersten Rand Europas, an den rauen Gestaden des Atlantiks, wartet epische Landschaft auf Entdecker „(Pol O Conghaile).

Der WILD ATLATIC WAY bietet die schönste zusammenhängen Küstenstrecke Europas mit ca. 2500 Panorama Küstenstraße.
Vorbei an goldgelben Stränden, idyllischen Häfen, einsamen Halbinseln, kleinen, pittoresken Dörfern, entlang verschlungener, gewundenen Straßen, engen Passstraßen geht diese Tour von Norden nach Süden. Donnernde Atlantikwellen, steile Klippen, uralte Traditionen und geheimnisvolle Ruinen säumen diese spektakuläre Landschaft des Wilden Westens Irlands!

Sie finden aber ebenso steinzeitliche Gräber, bronzezeitliche Forts und frühchristliche Kirchen als Beleg der langen Siedlungsgeschichte.
Es gibt also nicht nur Natur zu entdecken, sondern man kann auch seinem historischen Entdeckerdrang freien Lauf lassen.



Start/Ende ab Derry/an Dublin
Dauer 17 Tage
ca. 150 pro Tag
Unterkunftkategorien Typ P: B&B Pensionen & Gästehäuser
Typ H: 3-4 Sterne Hotels
Typ S: Herrenhäuser & Schlosshotels
Reiseverlauf:
Tag 1. Unsere Reise beginnt im äußersten Norden der Grünen Insel, in einem der geschichtsträchtigsten, turbulentesten Orte Irland, in Derry (ehemals Londonderry).
Tag 2. Weiterfahrt entlang des Malin Head, eine sagenhafte Halbinsel mit imposanten Küstenabschnitten und Abstecher in den Glenveagh National Park mit Schloß einplanen und weiter zum Lough Eske.
Tag 3. Heute geht es nach Killybegs, des größte Fischereihafen Irlands wartet auf Sie. Weiter nach Glencolumbkille mit Möglichkeit der Besichtigung des Freilicht/Folkmuseum.
Tag 4. Nun schlängeln wir uns Richtung Süden in die Sligo Bucht mit seinem imposanten Tafelberg Ben Bulben. Weiter am Heiligen Berg Crogh Patrick vorbei, ins malerische Westport.
Tag 5. Gönnen Sie sich einen Abstecher nach Achill Island – Heinrich Bölls Land. Und dann weiter entlang der Küste nach Roonagh Point, der Abfahrtshafen nach Inishbofin, wo Grace O’Mally (irische Seeräuberin) einst ihr Unwesen getrieben hat. Kylemore Abbey liegt am Wegesrand.
Tag 6. Von Clifden aus entlang zerklüfteter Landschaften bis nach Galway, die lebhafte Stadt. Zeit für einen Stadtbummel. Schnell weiter ins einzigartige Kaarstgebiet, den Burren, mit seinem Höhepunkt, den Cliffs of Moher – den höchsten Klippenformationen Europas.
Tag 7. Gelegenheit die bizarre Natur, die zahlreichen Tropfsteinhöhlen oder die vorgelagerten Aran Inseln mit dem Schiff zu erkunden.
Tag 8. Zahlreiche Leuchttürme, dramatische Felsformationen, steile Kippen und schaumende Wogen zäumen heute unseren Wegesrand bis zur bekannten Halbinsel Dingle. 66 historische Monumente gilt es zu erkunden oder Fungi zu besuchen.
Tag 9. Wanderwege, blumengesäumte Straßen, traditionelle Dörfer erwarten Sie auf dem ca. 110 km verschlungenen, weltberühmten „Ring of Kerry“ in Hülle und Fülle. Besuch von Killarney und Muckross House.
Tag 10. Die weniger dramatisch, eher anmutig wirkende südliche Halbsinel Beara ist heute unser Tagesausflug. Gelegenheit ausgiebig die subtropische Vegetation mit seinen Palmen, Farnen und Fuchsienhecken zu genießen.
Tag 11. Über Bantry mit seinem wunderschönen Bantry House & Gärten, weiter entlang der ausgeschilderten „WILD ATLATIC WAY“ Strecke nach Kinsale, dem Gourmet Orts Irlands. Meeresfrüchte und ein Guinness ist hier ein Mus.
Tag 12. Gelegenheit Irlands 2. größte Stadt Cork zu besichtigen. Die Anderen wagen einen Abstecher zur Jameson Brauerei in Midelton mit Einweisung in die Braugeheimnisse des Irischen Whiskeys.
Tag 13. Wir verlassen den WILD ATLATIC WAY um über das Inland und Cahir und die Burgruine Cashel ins mittelalterliche Kilkenny zu kommen, dem ehemaligen Sitz der König Irlands.
Tag 14. Bevor wir Irlands Hauptstadt erkunden, zunächst noch eine kleine Runde durch den „Garten Irlands“ die Wicklower Berge. Dort besuchen Sie das prunkvolle Powerscourt Haus & Gärten, besichtigen Sie die Klosteranlage von Glendalough, bis sie nach Dublin kommen.
Tag 15. Im Osten das Meer und im Westen die Berge. Gelegenheit Dublin mit Trinity College, Guinness Storehouse, Costums House oder Grafton Street Shopping Meile kennenzulernen. Am Besten entdecken Sie die Vielfalt und Schönheit der irischen Hauptstadt mit einem Hop-on-Hop-off Bus. Individuelle Abreise oder Anschlussprogramm.