PKW-Rundreisen in Irland
Hauptmenü
PKW-Rundreisen
A Süd und West Tour
Informationen Die große Irland Rundreise!

Irland ist eine Insel voller Kontraste zwischen Mystik & Traditionen, was oft über die moderne, irische Gesellschaft hinwegtäuscht.

Seit Jahrzehnten ist Irland, als Reiseland gesehen, bekannt für seine idyllischen Landschaften, die rauen Küsten und ländliche Küche, für Irische Musik, Literatur, Sprache und Irische Kultur von Legenden & Kobolden bis hin zu historischen Monumenten & Irischen Schlössern.

Auf dieser speziell zusammengestellten Autorundreise durch Irland erleben Sie die Höhepunkte einer jeden Rundreise durch Irland:
Das quirlige Dublin, den majestätischen Cashel Rock, den romantischen Südwesten mit Ring of Kerry und Dingle Peninsula, die imposante Steilküste Cliffs of Moher, die Karstlandschaft des Burren, das ursprüngliche Connemara und den hohen Norden mit seiner atemberaubenden Natur und Einsamkeit.



Start/Ende ab Dublin/an Dublin
Dauer 15 Tage
ca. 165 pro Tag
Unterkunftkategorien Typ P: B&B Pensionen & Gästehäuser
Typ H: 3-4 Sterne Hotels
Typ S: Herrenhäuser & Schlosshotels
Reiseverlauf:
Tag 1. Durch die großartigen Wicklow Mountains zum sehenswerten Glendalough, der bedeutendsten frühchristlichen Mönchssiedlung mit Rundturm. Oder einen Abstecher zum Powerscourt House und Gärten.
Tag 2. Über das mittelalterliche Kilkenny und Cahir, eine beeindruckende Burganlage und bekannter Filmdrehort. Weiter nach Cashel, dem ehemaligen Sitz der irischen Hochkönige, eine große Sehenswürdigkeit des Landes.
Tag 3. Über Irlands zweitgrößte Stadt Cork entweder auf kurzem Wege direkt nach Killarney oder über Bandon, Bantry mit Schloß, Glengarriff, dem wohl schönstgelegenen Ort Irlands mit Bootstrip nach Garnish Island und Seehundfelsen. Weiter durch die wildromantischen Cork und Kerry Berge über Kenmare ins lebhafte Killarney.
Tag 4. Der blühende Südwesten: über Kenmare auf der irische Traumstraße dem “Ring of Kerry” ca. 110 km nach Sneem - Castlecove mit dem Ringfort Staigue Ringfort - Waterville - Glenbeigh und Killarney mit imposantem Nationalpark mit Muckross House, tiefblauen Killarney Seen, weiter die Panoramastraße bis Ladies View, ein prachtvollem Ausblick.
Tag 5. Früh aufstehen und über Killorglin, Milltown, Castlemaine, Dingle, Ventry mit Ringfort, Mönchszellen mit Passagengräber den Slea Head Drive entlang, dem westlichster Punkt Europas. Von Ballydavid mit Bethaus St. Gallarus, Alphabetstein, bis nach Dingle. Ein pittoresker Hafenort mit Fungi, dem Deflin und sehr guten Restaurants und Folk-Kneipen.
Tag 6. Über den berühmten Connorpass, vorbei an kilometerlangen Sandstränden nach Tralee mit Siamsa Tira Nationaltheater. Durch Listowel und mit der Flußfähre (Gebühr) über den Shannon. Über Kilrush, Milltown Mallbay und zu den weltberühmten Cliffs of Moher, den höchsten Klippen Europas und ums Black Head nach Ballyvaughan oder Doolin.
Tag 7. Verbringen Sie zwei erholsame Tage im Burren Gebiet. Das beeindruckende Karstgebiet mit seinen zahlreichen Tropfsteinhöhlen, seiner ungewöhnlichen Flora und Fauna und seiner malerischen, goldenen Strände entlang des Atlantik und die weltberühmten Cliffs of Moher laden ein zum Wandern, Radfahren, Angeln oder Faulenzen ein. Auch ein Besuch der Stadt Doolin bekannt für seine Musikkneipen ist empfehlenswert. Der beschauliche Ort imponiert mit seinen Pubs und Aktivitäten.
Tag 8. Auf direktem Wege fahren Sie in die lebhaften Hafenstadt Galway, dem Zentrum des irischen Westens. Eine modere Stadt mit attraktivem Künstlerviertel und zahlreichen kunsthandwerklichen Geschäften, urigen Pubs und einem Hafen, der für seine guten Restaurants und fangfrischen Austern berühmt ist. Heute lernen Sie das wilde ursprüngliche Herz Irlands – Connemara. Die dunkelbraunen Torfmoore und schwarzen Flüsse vermitteln dem Besucher eine ungewöhnliche Atmosphäre. Glasklare Seen und herrliche Sandstrände laden zum Verweilen ein.
Tag 9. Heute geht es immer entlang der Küste über Costelloe mit Gelegenheit zum Abstecher auf die wildromantische Gorumna Island, über Screebe, Carna nach Roundstone. Ein hübscher, kleiner Ort für eine Teepause. Weiter über Ballyconneely mit einem Abstecher zu den fantastischen Stränden, um dann das lebhafte Clifden anzusteuern.
Tag 10. Die große Panoramatour über Clifden, Recess, Maam Cross, Cornamona, Cong mit Besichtigung des Hotel Ashford Castle und Cong Abbey, weiter nach Clonbur. Zwischen den großen Seen hindurch nach Leenane. Am Lough Inagh vorbei über Recess und zurück nach Clifden. Eine Inlandsstrecke mit beeindruckender Landschaft.
Tag 11. Von Clifden über Letterfrack weiter zum Connemara National Park und Kylemore Abbey mit seinem sehenswerten Gärten. Leenane mit Asleagh Wasserfällen wartet auf Sie. Vorbei am am Killary Fjord mit Gelegenheit einer Katamaranfahrt durch den Fjord. Am Croagh Patrick, Irlands Heiliger Berg vorbei oder vielleicht doch eine kleine Wanderung den berühmten Wallfahrtsberg hinauf? Weiter entlang der imposanten Clew Bay Bucht, um anschließend das attraktive Westport mit Westport Haus und Park zu erkunden.
Tag 12. Heute geht es noch weiter nördlich. Vorbei an Ballina, an Sligo mit Gelegenheit das Grab von W.B.Yeats zu besichtigen, am imposanten Tafelberg Ben Bulben, Grange mit eindrucksvollen Stränden nach Donegal Stadt. Lassen Sie den langen und erlebnisreichen Tag am besten bei einem echten Irischen Whiskey in einem Pub am Meer ausklingen.
Tag 13. Killybegs, größter Fischereihafen Irlands wartet auf Sie. Weiter nach Glencolumbkille mit Möglichkeit der Besichtigung des Freilicht/Folkmuseum. Durch die Berge nach Glenties und unbedingt einen Abstecher in den Glenveagh National Park einplanen. Zurück nach Donegal.
Tag 14. Entweder direkt nach Dublin oder durch Nordirland entlang der Erne Seen über Cavan nach Navan. Von hier aus Besichtigung der zahlreichen Sehenswürdigkeiten wie Rundtürme, Klöster, Hügelgräber des Boyne Valley und der Hills of Tara. Die geschichtsträchtigste Region Irlands. Weiterfahrt nach Dublin.
Tag 15. Im Osten das Meer und im Westen die Berge. Gelegenheit Dublin mit Trinity College, Guinness Storehouse, Costums House oder Grafton Street Shopping Meile kennenzulernen. Am Besten entdecken Sie die Vielfalt und Schönheit der irischen Hauptstadt mit einem Hop-on-Hop-off Bus. Individuelle Abreise oder Anschlussprogramm.