PKW-Rundreisen in Irland
Hauptmenü
PKW-Rundreisen
N Kulturland Ancient East
Informationen Nichts ist für immer verloren – erleben Sie 5.000 Jahre Geschichte Irlands fernab der üblichen touristischen Pfade.

Die weiten, grünen Landstriche des historischen Herzens Irlands bewahren schon seit Jahrtausenden die Geschichten verfeindeter Häuser und gespenstischer Grabstätten. Erfahren Sie mehr über die fabelhaften Erlebnisse von Königen, Rittern und Mönchen.
Die magischen und mystischen Abenteuer sind noch immer auf Feldern und Fluren geschrieben, sogar spürbar und zum Greifen nahe.
Um die ganze Geschichte zu kennen, muss man am Anfang beginnen – kommen Sie mit auf diese Reise,





Start/Ende ab Dublin/an Dublin
Dauer 8 Tage
ca. 120 pro Tag
Unterkunftkategorien Typ P: B&B Pensionen & Gästehäuser
Typ H: 3-4 Sterne Hotels
Typ S: Herrenhäuser & Schlosshotels
Reiseverlauf:
Tag 1. Individuelle Anreise nach Dublin.
Je nach Zeit empfehlen wir Ihnen die Dublin Hop on – Hop off Tour, die an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der irischen Hauptstadt vorbeiführt. Sehenswert ist ebenfalls das Guinness Storehouse.
Tag 2. Sie starten diesen Tag mit einer Fahrt durch das geschichtsträchtige Boyne Valley.
Entlang der Ufer des Flusses Boyne befinden sich zahlreiche prähistorische Stätte der Megalithkultur, die aufgrund ihrer herausragenden Bedeutung zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören. Besuchen Sie das „Brú na Boinne“ Informationszentrum und die Grabhügel Newgrange oder Knowth.
Anschließend Rückfahrt durch die Grafschaft Meath über Trim, mit seiner ritterlich anmutenden Burgruine, dem Trim Castle, nach Dublin.
Tag 3. In Celbridge erkunden Sie heute das Castletown House, das zwischen 1722 und 1729 erbaut wurde.
Es ist das größte und älteste Haus im palladianischen Stil. Im Anschluss besuchen Sie das Irish National Stud und den Japanischen Garten bei Kildare.
Tag 4. An diesem Tag erleben Sie bei einem Rundgang durch Kilkenny das Kilkenny Castle und das Smithwicks Experience, mit einer interaktiven Führung durch die Smithwicks Brauerei.
Fahren Sie weiter zum Jerpoint Park. Der Ort vermittelt Ihnen einen Eindruck des mittelalterlichen Landlebens. In New Ross können Sie sich die Ros Tabestry Ausstellung ansehen, die auf 15 bestickten Panelen die Ankunft der Anglo-Normannen in Irland zeigt.
Tag 5. Beginnen Sie den Tag mit einem Spaziergang durch die Wikingerstadt Wexford.
Anschließend fahren Sie weiter auf die Hook Halbinsel. Die landschaftliche Schönheit und ein kulturelles Erbe erwarten Sie dort. Im Besucherzentrum empfehlen wir Ihnen eine Führung durch den Leuchtturm, der zu den ältesten, funktionsfähigen Leuchttürmen der Welt zählt.
Tag 6. Auf dem Weg in die reizvolle und abwechslungsreiche Landschaft der Grafschaft Wicklow, dem „Garten Irlands”, machen Sie Halt in Gorey.
Gehen Sie der über 300 Jahre alten Geschichte des Wells House & Gardens auf den Grund. Weiterfahrt über die Klosterruine Glendalough zum Kilruddery House & Gardens mit seinen urprünglichen Gärten aus dem 17. und 19 Jahrhundert.
Tag 7. Besuchen Sie das Powerscourt House & Gardens.
Die Anlage bietet genug Möglichkeiten, um einen entspannten Tag zu verbringen. Auf dem Rückweg können Sie einen Abstecher nach Avoca machen. Das Dorf ist vor allem für die Handweberei irischer Tweedstoffe und Strickwaren bekannt.
Tag 8. Dublin ist Ihre Endstation.
Haben Sie noch Zeit, empfehlen wir dringend den Besuch von Trinity Collage - mit der Besichtigung des berühmten "Book of Kells". Individuelle Abreise oder Anschlussprogramm.