PKW-Rundreisen in Irland
Hauptmenü
PKW-Rundreisen
A Süd Tour
Informationen Diese Tour wendet sich an Irland Neulinge. Sie wollen erste Eindrücke von Land, Leute und Natur gewinnen, wollen sich treiben lassen, historische Sehenswürdigkeiten erkunden und die wildromantische Landschaft erleben.

Die grandiosen Berglandschaften und Steilküsten machen den Südwesten der Insel zu einem besonders attraktiven Reiseziel. Sie gilt als „Bilderbuchecke“ der Grünen Insel. Die beiden Grafschaften Cork und Kerry bieten subtropische Rhododendrenhaine, karge Gebirgskämme, weite Heideflächen, spektakuläre Klippen und kilometerlange Sandstrände. Natur pur !

Sie finden aber ebenso steinzeitliche Gräber, bronzezeitliche Forts und frühchristliche Kirchen als Beleg der langen Siedlungsgeschichte. Es gibt also nicht nur Natur zu entdecken, sondern man kann auch seinem historischen Entdeckerdrang freien Lauf lassen.




Start/Ende ab Dublin/an Dublin
Dauer 8 Tage
ca. 170 pro Tag
Unterkunftkategorien Typ P: B&B Pensionen & Gästehäuser
Typ H: 3-4 Sterne Hotels
Typ S: Herrenhäuser & Schlosshotels
Reiseverlauf:
Tag 1. Durch die großartigen Wicklow Mountains zum sehenswerten Glendalough, der bedeutendsten frühchristlichen Mönchssiedlung mit Rundturm. Oder einen Abstecher zum Powerscourt House und Gärten.
Tag 2. Über das mittelalterliche Kilkenny und Cahir, eine beeindruckende Burganlage und bekannter Filmdrehort. Weiter nach Cashel, dem ehemaligen Sitz der irischen Hochkönige, eine große Sehenswürdigkeit des Landes.
Tag 3. Über Irlands zweitgrößte Stadt Cork entweder auf kurzem Wege direkt nach Killarney oder über Bandon, Bantry mit Schloß, Glengarriff, dem wohl schönstgelegenen Ort Irlands mit Bootstrip nach Garnish Island und Seehundfelsen. Weiter durch die wildromantischen Cork und Kerry Berge über Kenmare ins lebhafte Killarney.
Tag 4. Der blühende Südwesten: über Kenmare auf der irische Traumstraße dem “Ring of Kerry” ca. 110 km nach Sneem - Castlecove mit dem Ringfort Staigue Ringfort - Waterville - Glenbeigh und Killarney mit imposantem Nationalpark mit Muckross House, tiefblauen Killarney Seen, weiter die Panoramastraße bis Ladies View, ein prachtvollem Ausblick.
Tag 5. Früh aufstehen und über Killorglin, Milltown, Castlemaine, Dingle, Ventry mit Ringfort, Mönchszellen mit Passagengräber den Slea Head Drive entlang, dem westlichster Punkt Europas. Von Ballydavid mit Bethaus St. Gallarus, Alphabetstein, bis nach Dingle. Ein pittoresker Hafenort mit Fungi, dem Deflin und sehr guten Restaurants und Folk-Kneipen.
Tag 6. Über den berühmten Connorpass, vorbei an kilometerlangen Sandstränden nach Tralee mit Siamsa Tira Nationaltheater. Durch Listowel und mit der Flußfähre (Gebühr) über den Shannon. Über Kilrush, Milltown Mallbay und zu den weltberühmten Cliffs of Moher, den höchsten Klippen Europas und ums Black Head nach Ballyvaughan.
Tag 7. Durch die Karstlandschaft des Burrens und an der Galway Bucht vorbei über Loughrea nach Clonmacnoise, der zweit bedeutensten frühchristlichen Klosteranlage am Ufer des Shannon gelegen. Von dort über Athlone zurück nach Dublin. Dublin erfreut sich einer Lage wie kaum eine zweite europäische Hauptstadt.
Tag 8. Im Osten das Meer und im Westen die Berge. Gelegenheit Dublin mit Trinity College, Guinness Storehouse, Costums House oder Grafton Street Shopping Meile kennenzulernen. Am Besten entdecken Sie die Vielfalt und Schönheit der irischen Hauptstadt mit einem Hop-on-Hop-off Bus. Individuelle Abreise oder Anschlussprogramm.