Informationen über Irland
Hauptmenü
Landesinformationen
Orte
Bray in Co. Wicklow
Bray ist ein kleines Küstendorf, das sich 12 Kilometer südlich von Dublin befindet. Von der Hauptstadt aus ist es sehr gut mit der Bahn D.A.R.T. zu erreichen. Der Ort ist einer der ältesten Küstenurlaubsorte des Landes und zieht bei gutem Wetter Scharen von Dublinern an. Besonders schön ist die fünf Meilen lange Kliffwanderroute um den Bray Head herum nach Greystones. Von hier genießt man wundervolle Ausblicke auf das Meer und den Sugarloaf Mountain. Der Bray Head ist bekannt für seine Eisenbahntunnel: der längste ist fast eine Meile lang!
James Joyce lebte zwischen 1889 und 1891 in Bray, in der 1 Martello Terrace. Der Martello Tower ist der Hintergrund für die erste Szene in Joyces berühmtem Roman Ulysses. Heute wird das Haus von einem Mitglied des irischen Parlaments bewohnt, man kann es aber im Rahmen kleiner Gruppen besichtigen.
James Joyce lebte zwischen 1889 und 1891 in Bray, in der 1 Martello Terrace. Der Martello Tower ist der Hintergrund für die erste Szene in Joyces berühmtem Roman Ulysses. Heute wird das Haus von einem Mitglied des irischen Parlaments bewohnt, man kann es aber im Rahmen kleiner Gruppen besichtigen.
Bray