Informationen über Irland
Hauptmenü
Landesinformationen
Orte
Sligo in Co. Sligo
Sligo (Shligigh) - eines der Counties in der Provinz Connacht, 1795 Quadratkilometer, etwa 58.178 Einwohner. County Town ist Sligo, das Autokennzeichen ist SO. Naturschönheiten: Benbulben, die Flüsse Clydagh und Moy, Lough Arrow, Lough Garra und Lough Gill sowie die Ox Mountains. Historische Stätten: Carrowkeel, Carrowmore, die Klosteranlage von Inishmurray und Sligo Abbey. Touristentreffpunkte: Craggy Island. Typische Produkte: Milch und Milchprodukte, Fisch, Boybands.
Sligo ist größte Stadt im Nordwesten Irlands. Trotz ihrer wichtigen Funktion als Wirtschafts- und Verwaltungszentrum bleibt sie für die Reisenden doch recht uninteressant. Wer jedoch auf einem 18-Loch-Platz Golf spielen möchte oder sich nach Strandvergnügen sehnt, besucht lieber die Badeorte Strandhill und Rosses Point, die in der Nähe an der Sligo Bay liegen.
Sligo ist größte Stadt im Nordwesten Irlands. Trotz ihrer wichtigen Funktion als Wirtschafts- und Verwaltungszentrum bleibt sie für die Reisenden doch recht uninteressant. Wer jedoch auf einem 18-Loch-Platz Golf spielen möchte oder sich nach Strandvergnügen sehnt, besucht lieber die Badeorte Strandhill und Rosses Point, die in der Nähe an der Sligo Bay liegen.
Eigenwillige Landschaft geprägt von Bergen, Meer und Strand. Sehenswertes des Region: Tafelberg Ben Bulben, Grab von Yeat's, Folkmuseum Glencolumbkille, Glenveagh National Park, Fischerort Killybegs, Malin Head und Fanad Halbinsel. Anreise: Flughafen Sligo und Fährhafen Stranrear.
Sligo