Informationen über Irland
Hauptmenü
Landesinformationen
Orte
Limerick in Co. Limerick
In der Stadt Limerick, dem Zentrum der Shannon Region, spiegelt sich die ereignisreiche Geschichte in Burgen, alten Stadtmauern und Museen wider. Limerick besitzt das Stadtrecht schon länger als London! Vor kurzem wurde die Stadt durch Frank McCourts Bestseller Angela's Ashes (Die Asche meiner Mutter) weltberühmt. Heute ist Limerick ein erstklassiger Ort zum Einkaufen. Das King John's Castle bietet mit seinen fünf Rundtürmen und Festungswällen einen eindrucksvollen Anblick und seine Besichtigung ist ein Muss eines jeden Besuchs der Stadt. Auf der anderen Seite des Flusses befindet sich der "Treaty stone", der den Ort markiert, wo Limerick 1691 das Stadtrecht übertragen wurde.
Das Hunt Museum, das sich im Custom House (ehemaligen Zollhaus) befindet, sollte man nicht auslassen: Es beherbergt eine der größten Gemäldegalerien Irlands und zeigt unter anderem Werke von Leonardo da Vinci, Renoir und Picasso. Limerick eignet sich auch als Ausflugsbasis in die Umgebung der Grafschaft, die einiges zu bieten hat: Das Adare Heritage Centre in dem malerischen Dorf Adare; Croom Mills Waterwheel and Heritage Centre; das Foynes Flying Boat Museum - ehemaliges Flugzentrum und Urpsrungsort des Irish Coffee; Celtic Park und Gardens; Curraghchase Forest Park und Lough Gur, eine der wichtigsten archäologischen Fundstätten Irlands. In den Jahren ab 1800 wurde unter anderem die St. John's Cathedral (1856) erbaut, welche 3 Jahre zur Fertigstellung benötigte. Orginal wurde sie im gotischen Stil geplant und 1883 um eine dramatische Turmspitze erweitert.
Das Hunt Museum, das sich im Custom House (ehemaligen Zollhaus) befindet, sollte man nicht auslassen: Es beherbergt eine der größten Gemäldegalerien Irlands und zeigt unter anderem Werke von Leonardo da Vinci, Renoir und Picasso. Limerick eignet sich auch als Ausflugsbasis in die Umgebung der Grafschaft, die einiges zu bieten hat: Das Adare Heritage Centre in dem malerischen Dorf Adare; Croom Mills Waterwheel and Heritage Centre; das Foynes Flying Boat Museum - ehemaliges Flugzentrum und Urpsrungsort des Irish Coffee; Celtic Park und Gardens; Curraghchase Forest Park und Lough Gur, eine der wichtigsten archäologischen Fundstätten Irlands. In den Jahren ab 1800 wurde unter anderem die St. John's Cathedral (1856) erbaut, welche 3 Jahre zur Fertigstellung benötigte. Orginal wurde sie im gotischen Stil geplant und 1883 um eine dramatische Turmspitze erweitert.
Was gibt es zu sehen?Die Limerick City Gallery of Art besitzt eine dauerhaft ausgestellte Sammlung Irischer Kunst des 18. bis 20. Jahrhundert. Weiterhin gibt es ein Programm von jährlich 40 temporären Ausstellungen. Die Galerie ist ganzjährig geöffnet. Das Lough Gur Stone Age Centre ist die wichtigste Einrichtung Irlands, die sich mit der Steinzeit beschäftigt. Das Besucherzentrum am Fluß bietet eine audiovisuelle Präsentation der Geschichte Limericks. Die Archäologie des Gebietes birgt Beweise über das Leben der ersten Bauern in dieser Region. Vom 1. Mai bis 30. September geöffnet. Auf der King's Island hat man die Möglichkeit, King John's Castle zu besichtigen und eine Zeitreise von der prä-normannischen bis in die heutige Zeit zu unternehmen. Die ausgegrabenen Verteidigunganlagen und Häuserseiten des Limerick vor dem Einfall der Normannen sind zu besichtigen und zusätzlich graphisch dargestellt. Das massive Gate House und die Schlacht- und Ecktürme stehen für Erforschungen bereit. Die state-of-art Aufführungen zeigen, wie dieses beeindruckende Schloss als königliche Gewalt und Verteidung fungierte. Täglich geöffnet von April bis Oktober und von November bis März auch Sonntags. Das de Valera Museum & Bruree Heritage Centre, Bruree sind berühmt als der Ort, an welchem Eamon de Valera seine Jugendjahre verbrachte. Das Museum und das Heritage Center benutzen audiovisuelle Mittel, Graphiktafeln, Sitzplätze und Displays, um die Geschichte der Stadt und dessen größten Sohn zu präsentieren. Ganzjährig geöffnet. Das Hunt Museum beherbergt eine der größten, privaten Sammlungen von Kunst und Antiquitäten. Die Kollektion zeigt die keltische Vergangenheit und Meisterstücke von Da Vinci, Yeats und Renoir. Ganzjährig geöffnet.
Limerick