Kostenlose Reisetipps
Hauptmenü
Kostenlose Reisetipps
Kostenlose Reisetipps
Golfen in Nord Irland
Kostenlose Golfen in Nord Irland

Berühmt ist Nordirland für seine ausgezeichneten Links-Plätze.

Aber auch exzellente Parkland-Plätze sind hier zu finden.
In jedem Ranking sind die Links-Plätze Nordirlands ganz vorne zu finden. Nicht umsonst wird die British Open 2019 nach Royal Portrush zurückkehren. Im Schatten dieser ursprünglichen Platzanlagen stehen die Parkland-Plätze. Auch hier kann man in Nordirland einige versteckte Schätze entdecken.

Nur unweit vom weltberühmten Royal Portrush und an der Causeway Coastal Route liegt das Roe Park Resort und bietet eingebettet in den Roe Valley Country Park ein Golferlebnis der Extraklasse. Auf der Anlage genießen die Spieler den Ausblick auf die Sperrin Mountains und den Lough Foyle. Das angeschlossene Resort komplettiert zudem mit Restaurant und Spa die Erholung. Nicht weit entfernt lockt ein weiterer Parkland-Platz mit historischem Erbe.
Wo auf dem Foyle Golf Centre zu Füßen der Donegal Hills nun das Loch 6 gespielt wird, spielten sich 1932 dramatische Szenen ab. Amelia Earhart, Pionierin der Luftfahrt, musste auf ihrem historischen Soloflug über den Atlantik an dieser Stelle notlanden.

Nicht weniger beeindruckend ist der Galgorm Castle Golf Club , 40 Autominuten nordwestlich von Belfast. In dem angrenzenden Resort wohnten nicht nur die Spieler der Dubai Duty Free Irish Open 2017, die im Portstewart Golf Club ausgetragen wurden.
Auf dem rund 90 Hektar großen Areal mit dem Schloss aus dem 17. Jahrhundert verfolgten 2017 rund 40.000 Zuschauer das Turnier der 2. Europäischen Liga – ein Rekord für die European Challenge Tour. Spaß für die ganze Familie verspricht zudem die Fun Golf Area mit Pitch & Putt und dem Himalaya Putting-Green, einer Nachbildung der berühmten Attraktion von St. Andrews.