Kostenlose Reisetipps
Hauptmenü
Kostenlose Reisetipps
Kostenlose Reisetipps
Game of Thrones Teppich
Kostenlose Game of Thrones Teppich

Eine handgearbeitete Wanddekoration erzählt Nordirlands Verbindung zur TV-Serie und wird mit jeder Episode zehn Meter länger.

Das Gewebe aus „Eis und Feuer“, ein gigantischer Wandteppich im Bayeux-Stil ausgestellt im Ulster Museum in Belfast, macht die Drehorte für die GoT-Serie von Winterfell bis zu den Eiseninseln unvergesslich und ist bedeutender Teil der nordirischen Kunst der Leinenweberei und Stickerei.
Als Handarbeit vom Entwurf bis zum kleinsten Gobelinstich ist das Gewebe aus „Eis und Feuer“ ein Blickfang und eine ungeheure Publikumsattraktion im Belfast Ulster Museum geworden.

Bis zum Jahresende 2017 gezählte 57.794 Besucher kamen allein wegen des GoT-Teppichs ins Museum. Das macht 24 Prozent der gesamten Besucherzahl des naturkundlichen und historischen Museums Nordirlands aus.
Die Ausstellung wird nun bis Ende August 2018 verlängert – wie auch der Teppich selbst.
In einem (vorerst) letzten Endstück wird er die Geschichte des Making-of, sowohl der GoT-Serie als auch des Teppichs selbst in Stickbildern erzählen.
Wer nicht nach Belfast kommt, findet hier die virtuelle Version des Teppichs.