Mit einem Planwagen durch Irland
Hauptmenü
Planwagen
B. Wicklow
Informationen Ruhiges Fahren in den Wicklower Bergen und entlang der Strände.
Wenn Ihnen Romantik lieber ist als Komfort, dann sind Ferien im Planwagen vielleicht das Richtige für Sie. Ohne Zeitdruck verbringen Sie Ihre Ferien im malerischen Planwagen, der von einem friedlichen Pferd gezogen wird. Die schöne Gegend von Wicklow, auch der Garten Irlands genannt, ist ideal für diese Ferienart.

Im Herzen der Wicklow Mountains befindet sich der Wicklow-Mountain-Nationalpark mit einem Besucherzentrum bei Glendalough, wo sich Besucher über die Landschaft, die heimische Flora und Fauna sowie die vielfältigen, gut markierten Wanderwege informieren können. Das Besucherzentrum liegt in einem Tal am Lower Lake, an den sich der Upper Lake anschließt.
Die Powerscourt Gardens liegen an den nördlichen Ausläufern der Wicklow Mountains am Fuße des 503 m hohen Sugar Loaf Mountain nahe der Ortschaft Enniskerry knapp 20 km südlich von Dublin; sie gelten als eine der schönsten Anlagen ihrer Art in Irland und bedecken rund 190.000 m².
Russborough House ist ein Herrenhaus aus dem 18. Jahrhundert. Das heute öffentlich zugängliche Gebäude wurde von Richard Cassels im palladianischen Stil für den ersten Grafen von Milltown erbaut. Die heutige Inneneinrichtung sowie die dort präsentierte Kunstsammlung stammen hauptsächlich von den letzten Bewohnern, Sir Alfred Lane Beit und Lady Clementine Beit.







Leistungen • Pferd und Wagen
• Gas und Karten
• Sicherungsschein
Nicht im Preis inklusive: Übernachtungsstationen, zusätzliche Reitpferde, Abschluß einer Haftpflichtversicherung für Drittschäden. Ist diese nicht möglich, ist bei Ankunft eine Kaution zu hinterlegen(vgl. Preisteil). Übernahme zwischen 14.00-18.00h.
Dauer 8 Tage
Station Familienunternehmen mit langjähriger Erfahrung. Ungestörtes Fahren auf zumeist ruhigen Straßen in den Wicklower Bergen und an fantastischen Stränden. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Zuverlässige Pferde, geräumige Stationen und Wagen. Man spricht Deutsch.