Radwandern
Hauptmenü
Radwandern
E Wicklow
Informationen Bei dieser Tour durchqueren Sie die wilde und ursprüngliche Berg- und Waldlandschaft des Nationalparks Wicklow Mountains und das liebliche Glendalough Tal. Außerdem erleben Sie die vitale Atmosphäre der Hauptstadt Dublin und können den schönen Sandstrand der Brittas Bay besuchen.

Durch die großartigen Wicklow Mountains zum sehenswerten Glendalough, der bedeutendsten frühchristlichen Mönchssiedlung mit Rundturm. Oder einen Abstecher zum Powerscourt House und Gärten.

Wicklow ist bekannt als der "Garten Irlands", eine Bezeichnung, die er seiner malerischen Landschaft aus Bergen, Seen und Küste zu verdanken hat. Die Gebirgslandschaft grenzt im Osten an goldene Sandstrände und im Westen an die Blessington Seen. Die Wicklow Mountains beherbergen verschiedene wichtige Sehenswürdigkeiten, unter anderem den Klosterkomplex von Glendalough und die traumhaften Gärten von Powerscourt. Die Stadt Wicklow ist die Hauptstadt des County und befindet sich auf dem Gefälle des Ballyguile Hills. Von dort aus bietet sich ein fantastische Aussicht auf die Bucht von Wicklow, die durch die halbmondförmige Küste eingefasst wird. Wicklow Harbour ist der Ausgangspunkt des alle zwei Jahre stattfindenden Round Ireland Yacht Race. Der Ort verfügt über einen schönen Strand im Norden und im Süden liegt der Wicklow Head mit dem bekannten Leuchtturm.





Leistungen • unbegleitete, individuelle Radwandern Tour
• 7 x Übernachtung mit Frühstück in privaten B&B’s oder Gästehäusern im Doppelzimmer mit DU/WC
• 21-Gang-Tourenrad (bitte Körpergröße angeben)
• Gepäckbeförderung
• Radmiete inklusive Versicherung
• Gepäcktaschen; Schloss; Pumpe; Reparaturset; Gebietskarte und Routenbeschreibung in englischer Sprache
• Die Reiseunterlagen liegen in der ersten Station für Sie bereit

Gut zu Wissen:
• Wir empfehlen gepolsterte Fahrradshorts und/oder einen Gelsattelüberzug mitzunehmen, welche das Radfahren mit Sicherheit komfortabler gestalten.
• Fahrradhandschuhe sind ebenfalls eine gute Investition. Sie können auch Ihren eigenen Sattel mitbringen, welcher an das Fahrrad angepasst werden kann.
• Ihnen werden kleine Seiten- oder Fronttaschen (nicht wasserdicht) zur Verfügung gestellt, in welchen Sie gebräuchliche Kleinigkeiten aufbewahren können. Falls Sie einen Tagesrucksack oder Ähnliches bevorzugen, können Sie diesen auch auf dem vorhandenen Gepäckträger transportieren.
• Schutzhelme, Regenkleidung und Wasserflaschen werden aus hygienischen Gründen nicht verliehen. Stellen Sie daher bitte sicher, dass Sie einen Fahrradhelm sowie Ihre eigene wasserdichte Jacke/Hose und Wasserflaschen mitbringen.
• Falls Sie "Klick in" Pedalen verwenden möchten, bringen Sie bitte Ihre eigenen Pedalen (und Spanner) mit. Diese können Sie dann vor Ort an die Räder montieren (die Pedalen an den Rädern vor Ort verfügen nicht über „Klick in"-Möglichkeiten).
• Dieses ist keine schwierige Route, trotzdem sind einige Steigungen enthalten. Daher empfehlen wir, dass Sie vor Antritt der Tour versuchen, etwas Zeit zum Radeln zu finden, um Ihre Urlaubswoche noch besser genießen zu können. Etwas Training, wenn möglich in unterschiedlichem Terrain mit einigen Steigungen, ist sicher hilfreich.
• Da dieses eine selbstgeführte Tour ist, verfügen Sie nicht über die Unterstützung eines Guides mit einem Transporter. Unser Ziel ist es, dass Sie sich als unabhängig Reisender fühlen, frei, jeden Tag in Ihrem eigenen Tempo zu radeln und gleichzeitig die Sicherheit zu haben, dass Ihr Gepäck in Ihrer nächsten Unterkunft auf Sie wartet. Falls Sie aus irgendeinem Grund nicht dazu in der Lage sind, Fahrrad zu fahren, kontaktieren Sie bitte unseren Partner in Irland, damit mit dem Gepäcktransporter ebenfalls ein Transfer von Ihnen und den Fahrrädern organisiert wird.
• Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass für jede extra Fahrt von Ihrer Seite aus Extrakosten berechnet werden.
• Die Fahrräder werden nach jeder Tour gewartet und sollten daher gut funktionieren. Falls Sie mit dem Rad kleine Probleme haben (z. B. einen Platten) werden Sie mit einer Fahrradpumpe und einem Reparaturset ausgestattet. Natürlich können Sie unseren Partner in Irland kontaktieren, falls Sie größere Probleme haben.
• Alle Angaben sind unverbindlich, Änderungen vorbehalten.
Dauer 8 Tage Schwierigkeitsgrad 4 = schwer.
Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen
Unterkunftkategorien B&B Pensionen & Gästehäuser
Reiseverlauf:
Tag 1. Individuelle Anreise zum ersten Gästehaus in Dublin.
Der Rest des Tages steht zur Verfügung, um die Sehenswürdigkeiten der irischen Hauptstadt zu entdecken.
1 Übernachtung in Dublin (falls Verlängerungsnächte gewünscht, bitte separat buchen.
Tag 2. Transfer zum Fahrradladen und von dort Tour an die Küste.
Über die kleinen Hafenstadt Dun Laoghaire und das liebliche Dorf Dalkey geht es entlang der malerischen Vico Road ins Landesinnere bis zu Ihrem Übernachtungsort in Enniskerry. An diesem Abend kann ein Transfer zum berühmten Johnnie Foxes Pub, dem höchsten Pub Irlands, arrangiert werden.
Ca. 30 km, ca. 3 Std., +/- 191 m. (F)
Tag 3. Sie haben die Möglichkeit das Powerscourt House & Gardens zu besuchen und dann über die atemberaubende Sally Gap Road zum Lough Dan und in Ihren Übernachtungsort Laragh zu radeln.
Das Dorf liegt neben Glendalough mit seiner gleichnamigen Klosterruine und dem herausstechenden Rundturm.
Ca. 48 km, ca. 4 Std., +/- 540 m. (F)
Tag 4. Heute können Sie sich in Ruhe in der Umgebung von Laragh und Glendalough umschauen und einen der vielen ausgeschilderten Wanderwege um die Seen ausprobieren. (F)
Tag 5. Sie können zwischen zwei Routen wählen.
Entweder fahren Sie zum Avondale Haus, einst das Zuhause eines der größten, irischen politischen Anführer und in das Dorf von Avoca, welches durch die in Irland sehr erfolgreiche BBC TV Serie „Ballykissangel“ bekannt ist. Oder Sie erkunden die wilde Berglandschaft entlang einer alten Militärstrasse. Beide Routen führen Sie zu Ihrem Übernachtungsort in Aughrim, einem hübschen kleinen Dorf, welches in seiner Hochphase vom Granitabbau und Steinschneidezentrum lebte.
Ca. 46 km, ca. 4 Std., +/- 857 m. (F)
Tag 6. Auch heute haben Sie wieder die Wahl zwischen verschiedenen Routen!
Sie können die Küstenhügel überqueren und entlang der Küste zum Strand von Britta’s Bay, einem tollen Badeort, radeln. Oder alternativ auf beinahe verkehrsfreien Straßen durch abgelegene Dörfer und durch die waldigen Wicklowberge fahren, um sich den „Motte Stone“ mit eigenen Augen anzuschauen, bevor es nach Wicklow, einem von Wikingern abstammenden Ort, geht.
Ca. 40 km, ca. 3,5 Std., +/- 464 m. (F)
Tag 7. Ihr letzter Tag auf dem Fahrrad wird Sie wieder ins Landesinnere nach Roundwood führen.
Von dort können Sie eine andere Route entlang schöner, geschwungener Landstraßen bis nach Enniskerry nehmen. Anschließend Transfer zu Ihrer letzten Übernachtung in Dublin.
Ca. 40 km, ca. 3,5 Std., +/- 573 m. (F)
Tag 8. Individuelle Abreise oder Anschlussprogramm.