Radwandern
Hauptmenü
Radwandern
C Ring of Beara
Informationen Die friedliche Halbinsel Beara bietet Ihnen mit ihrer besonderen Flora, der Heidelandschaft und zwei Gebirgsketten mindestens genauso viele landschaftliche Schönheiten wie der Ring of Kerry.

Sie bleibt jedoch immer noch ein Geheimtipp abseits der Touristenströme und eignet sich ideal für eine Radtour. Der größte Ort ist Castletownbere mit einer bunten Flotte an Fischerbooten und Segelyachten.
Der Ring of Beara ist eine ca. 140 km lange Panoramaküstenstraße auf der gleichnamigen Beara-Halbinsel im Südwesten Irlands. Sie liegt je zur Hälfte in den Countys Kerry und Cork. Der ebenfalls auf der Halbinsel verlaufende ca. 200 km lange „Beara Way“ ist ein ausgezeichneter Fernwanderweg.
Start- und Endpunkte der Ringstraße sind die Orte Glengariff, beziehungsweise Kenmare. Die Straße führt über Castletownbere, den Hauptort der Halbinsel.
Im Gegensatz zu dem nördlicheren, auf der Halbinsel Iveragh gelegenen Ring of Kerry ist der Ring of Beara erheblich weniger befahren.
Für manche ist der Ring of Beara, verglichen mit dem Ring of Kerry, die schönere der beiden Küstenstraßen und stellt Irland in konzentrierter Form dar.





Leistungen • unbegleitete, individuelle Radwandern Tour
• 7 x Übernachtung mit Frühstück in privaten B&B’s oder Gästehäusern im Doppelzimmer mit DU/WC
• 21-Gang-Tourenrad (bitte Körpergröße angeben)
• Gepäckbeförderung
• Radmiete inklusive Versicherung
• Gepäcktaschen; Schloss; Pumpe; Reparaturset; Gebietskarte und Routenbeschreibung in englischer Sprache
• Die Reiseunterlagen liegen in der ersten Station für Sie bereit

Gut zu Wissen:
• Wir empfehlen gepolsterte Fahrradshorts und/oder einen Gelsattelüberzug mitzunehmen, welche das Radfahren mit Sicherheit komfortabler gestalten.
• Fahrradhandschuhe sind ebenfalls eine gute Investition. Sie können auch Ihren eigenen Sattel mitbringen, welcher an das Fahrrad angepasst werden kann.
• Ihnen werden kleine Seiten- oder Fronttaschen (nicht wasserdicht) zur Verfügung gestellt, in welchen Sie gebräuchliche Kleinigkeiten aufbewahren können. Falls Sie einen Tagesrucksack oder Ähnliches bevorzugen, können Sie diesen auch auf dem vorhandenen Gepäckträger transportieren.
• Schutzhelme, Regenkleidung und Wasserflaschen werden aus hygienischen Gründen nicht verliehen. Stellen Sie daher bitte sicher, dass Sie einen Fahrradhelm sowie Ihre eigene wasserdichte Jacke/Hose und Wasserflaschen mitbringen.
• Falls Sie "Klick in" Pedalen verwenden möchten, bringen Sie bitte Ihre eigenen Pedalen (und Spanner) mit. Diese können Sie dann vor Ort an die Räder montieren (die Pedalen an den Rädern vor Ort verfügen nicht über „Klick in"-Möglichkeiten).
• Dieses ist keine schwierige Route, trotzdem sind einige Steigungen enthalten. Daher empfehlen wir, dass Sie vor Antritt der Tour versuchen, etwas Zeit zum Radeln zu finden, um Ihre Urlaubswoche noch besser genießen zu können. Etwas Training, wenn möglich in unterschiedlichem Terrain mit einigen Steigungen, ist sicher hilfreich.
• Da dieses eine selbstgeführte Tour ist, verfügen Sie nicht über die Unterstützung eines Guides mit einem Transporter. Unser Ziel ist es, dass Sie sich als unabhängig Reisender fühlen, frei, jeden Tag in Ihrem eigenen Tempo zu radeln und gleichzeitig die Sicherheit zu haben, dass Ihr Gepäck in Ihrer nächsten Unterkunft auf Sie wartet. Falls Sie aus irgendeinem Grund nicht dazu in der Lage sind, Fahrrad zu fahren, kontaktieren Sie bitte unseren Partner in Irland, damit mit dem Gepäcktransporter ebenfalls ein Transfer von Ihnen und den Fahrrädern organisiert wird.
• Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass für jede extra Fahrt von Ihrer Seite aus Extrakosten berechnet werden.
• Die Fahrräder werden nach jeder Tour gewartet und sollten daher gut funktionieren. Falls Sie mit dem Rad kleine Probleme haben (z. B. einen Platten) werden Sie mit einer Fahrradpumpe und einem Reparaturset ausgestattet. Natürlich können Sie unseren Partner in Irland kontaktieren, falls Sie größere Probleme haben.
• Alle Angaben sind unverbindlich, Änderungen vorbehalten.
Dauer 8 Tage Schwierigkeitsgrad 3 = mittel.
Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen
Unterkunftkategorien B&B Pensionen & Gästehäuser
Reiseverlauf:
Tag 1. Individuelle Anreise zum ersten Gästehaus in Killarney.
Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung, um z. B. die Stadt im Herzen der Grafschaft Kerry zu erkunden.
1 Übernachtung in Killarney (falls Verlängerungsnächte gewünscht, bitte separat buchen.
Tag 2. Die Tour startet mit einer Fahrt zum Muckross House.
Nach einem Spaziergang durch die berühmten Gärten folgt ein entspanntes Radeln entlang zwischen den Killarney Seen, bevor ein langsamer Anstieg Sie bis nach Molls Gap bringt und mit einem fantastischen Ausblick auf die umliegenden Berge belohnt. Am Nachmittag fahren Sie in die malerische Kleinstadt Kenmare.
Ca. 55 km, ca. 5 Std., +/- 604 m. (F)
Tag 3. Sie folgen einer spektakulären Küstenstrasse, welche die Bucht von Kenmare mit den MacGillikuddy Reeks Bergen verbindet.
Am Nachmittag können Sie die nahegelegenen Dereen Gärten mit ihrer unglaublichen Pflanzenvielfalt besichtigen. Danach fahren Sie weiter Richtung Westen und haben die Möglichkeit einen altertümlichen Steinkreis zu besuchen oder die Schönheit der Landschaft und die ruhigen Strecken des Beara Weges zu erforschen und anschließend in Ihren nächsten Übernachtungsort Castletownbere zu fahren.
Ca. 51 km, ca. 4,5 Std., +/- 524 m. (F)
Tag 4. Die heutige Radtour führt Sie über Eyeries und Allihies durch einen unentdeckten Teil Irlands, weit ab von belebten Touristenrouten.
Unterwegs genießen Sie herrliche Ausblicke auf den Ozean und haben die Möglichkeit zum Kreuzungspunkt der Insel Dursey, welche nur über eine Seilbahn erreicht werden kann, zu fahren. Danach geht es zurück nach Castletownbere. Alternativ können Sie sich einen entspannten Tag in Castletownbere gönnen.
Ca. 40 km, ca. 3,5 Std., +/- 611 m. (F)
Tag 5. Die Tour führt entlang der Bantry Bay nach Glengarriff.
Dem Ort vorgelagert liegt die Blumeninsel Garinish Island, die für ihre Italienischen Gärten voller exotischer Pflanzen bekannt ist und zu der Sie eine Bootsfahrt unternehmen können, bevor Sie zu Ihrer nächsten Unterkunft radeln.
Ca. 35 km, ca. 3 Std., +/- 354 m. (F)
Tag 6. Es geht von der Küste in die Berge und weiter bis nach Kenmare, eine bunte kleine Küstenstadt, in der Sie auch übernachten werden.
Ca. 31 km, ca. 3 Std., +/- 668 m. (F)
Tag 7. Am letzten Tag Ihrer Radreise fahren Sie über abgeschiedene, friedliche Bergstrassen zurück nach Killarney.
Ca. 45 km, ca. 3,5 Std., +/- 362 m. (F)
Tag 8. Individuelle Abreise oder Anschlussprogramm.