Eselwandern in Irland
Hauptmenü
Eselwandern
Eselwandern
Eselwandern
Eselwandern Ausgangspunkt ist unsere Reiterfarm in Whitegate im Co. Clare.

Jahrhundertelang waren Irlands Esel die ausdauernsten, kräftigsten und widerstandsfähigsten Helfer für die Landbevölkerung. Sie schleppten Torf für das Feuer, Seetang zum Düngen der kargen Felder der Westküste und zogen die Karren der Bauern.
Heute findet man nur noch selten Esel als Arbeitstiere. Die meissten werden eher zum Hobby gehalten.
Mit unseren Eseln bieten wir „Wandern – mit – dem – Esel“ Ferien an, die bei Familien mit Kindern und Eselliebhabern grossen Anklang findet.

Wandern Sie auf eigene Faust durch irische Wälder und unberührte Natur entlang des Ufers des Lough Dergs.

Sie erhalten für jeweils 2 Personen einen "Graumann", als mehr oder weniger zuverlässigen Weggefährten. Zusammen mit einem Routenplan, erhalten Sie vor Ort eine kurze Esel-Einweisung.
Ihr Übernachtungsquartier für die Zeit ist das B&B auf der Farm, einem ca. 300 Jahren alten, umgebauten Farmhaus, wo zusätzlich Reiterferien angeboten werden.

Das Abendessen findet gemeinsam mit den Reit- und Wandergästen statt.
Tägliche Tour: ca. 3-5 Stunden oder ca. 15 km.
Leistung • Gut ausgebildete(r) Esel (-in) mit kleinen Packtaschen
• wahlweise 3-7 x Ü/F in Doppel- oder 2-Bettzimmern mit DU/WC
• wahlweise 2-6 x Lunchpaket
• wahlweise 2-6 x Abendessen
• 24 Stdunden Notfallbetreuung
• Einführungsstunde inklusive Pflegeinformationen
• Eselversicherung
• Karten- und Informationsmaterial

Termine: samstags, mittwochs. Transfers (extra)
Mitzubringen: Geduld; festes Schuhwerk; Lederhandschuhe; wetterfeste Kleidung; wasserdichter Rucksack; Taschenlampe; Handy (Sicherheit)
Familien-/Einzelzimmer a.A. (extra)
Transfer ab/an Shannon ca. EUR 40 pro Person zahlbar vor Ort. Zusätzliche Person a.A.
Reiten auf dem Esel ist nicht erlaubt.
Wanderfeste Kinder ab 7 Jahre möglich in Begleitung von 2 Erwachsenen.
Einzelreisende aus Sicherheitsgründen nicht möglich.